HirnTumor-Forum

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.


Themen - Mike

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Neue Angriffspunkte für Impfung gegen Hirntumor 

Quelle: klinikum.uni-heidelberg.de

Zitat
Wissenschaftler aus Heidelberg, Genf und Tübingen veröffentlichen in „Brain“ / Impfstoff gegen neu entdeckte Tumormarker wird in klinischen Studien geprüft

Wissenschaftler der Universitätskliniken Heidelberg und Genf, der Tübinger Biotechnologie-Firma immatics und des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) sind in der Erforschung eines äußerst aggressiven Hirntumors, des Glioblastoms, einen großen Schritt weitergekommen und haben damit die Tür zu einem neuen Therapiekonzept geöffnet: Sie erfassten erstmals systematisch sämtliche Eiweiße auf der Oberfläche der Glioblastomzellen und identifizierten zehn Marker, die besonders charakteristisch für diese Tumorart sind. Die Marker eignen sich als Angriffspunkt für eine Impfung gegen den bislang unheilbaren Krebs. Die Arbeit wurde in der renommierten Fachzeitschrift „Brain“ veröffentlicht.

Die Forschungsergebnisse fanden bereits Eingang in die klinische Anwendung: immatics entwickelte aus den neu identifizierten Markern den therapeutischen Krebsimpfstoff IMA950, der aktuell in zwei klinischen Studien der National Institutes of Health (NIH) in Bethesda (Maryland), USA, und der Cancer Research UK in England zum Einsatz kommt. Eine weitere Studie am Universitätsklinikum Heidelberg ist in Planung.

Das Glioblastom ist der häufigste und bösartigste Hirntumor bei Erwachsenen. Jährlich erkranken in Deutschland ca. 3.500 Menschen. Die Behandlung besteht aus Operation mit anschließender Bestrahlung und Chemotherapie. Eine Heilung ist derzeit allerdings nicht möglich: Aus wenigen verbliebenen Krebszellen entwickelt sich in der Regel innerhalb weniger Monate erneut ein Tumor (Rezidiv). Weniger als fünf Prozent der Patienten überleben die ersten fünf Jahre nach der Diagnosestellung.

Bitte hier weiterlesen: klinikum.uni-heidelberg.de

LINK überprüft 06/2012

2
Eigene Geschichten / Hinweis
« am: 10. Februar 2011, 17:30:51 »
In diesem Bereich kann jeder User seine eigene Geschichte erzählen.

In der Überschrift steht z.B. Maxmuster-Hirntumor-Betroffener. Oder: Maxmuster-Hirntumor-Angehöriger

Im Thread das, was der Einzelne über Diagnose, Verlauf, Medikation etc. erzählen möchte. So hat man übersichtlich einzelne Berichte, die jeder einsehen kann.
Wenn der Schreiber zu seiner Geschichte Posts möchte, dann läßt er seinen Thread offen. Wenn es als geschlossener Bericht stehen soll, dann bitte auf das Schloß klicken und schließen.

Nachträgliche Anmerkungen über den Verlauf kann der User dann immer noch einfügen, wenn er es wünscht. Dies bleibt jedem selbst überlassen und ist nicht zu werten.


3
Eigene Geschichten / Hinweis
« am: 10. Februar 2011, 17:29:55 »
In diesem Bereich kann jeder User seine eigene Geschichte erzählen.

In der Überschrift steht z.B. Maxmuster-Ponsgliom-Betroffener. Oder: Maxmuster-Ponsgliom-Angehöriger

Im Thread das, was der Einzelne über Diagnose, Verlauf, Medikation etc. erzählen möchte. So hat man übersichtlich einzelne Berichte, die jeder einsehen kann.
Wenn der Schreiber zu seiner Geschichte Posts möchte, dann läßt er seinen Thread offen. Wenn es als geschlossener Bericht stehen soll, dann bitte auf das Schloß klicken und schließen.

Nachträgliche Anmerkungen über den Verlauf kann der User dann immer noch einfügen, wenn er es wünscht. Dies bleibt jedem selbst überlassen und ist nicht zu werten.


4
Eigene Geschichten / Hinweis
« am: 10. Februar 2011, 17:29:17 »
In diesem Bereich kann jeder User seine eigene Geschichte erzählen.

In der Überschrift steht z.B. Maxmuster-Plexuspapillom-Betroffener. Oder: Maxmuster-Plexuspapillom-Angehöriger

Im Thread das, was der Einzelne über Diagnose, Verlauf, Medikation etc. erzählen möchte. So hat man übersichtlich einzelne Berichte, die jeder einsehen kann.
Wenn der Schreiber zu seiner Geschichte Posts möchte, dann läßt er seinen Thread offen. Wenn es als geschlossener Bericht stehen soll, dann bitte auf das Schloß klicken und schließen.

Nachträgliche Anmerkungen über den Verlauf kann der User dann immer noch einfügen, wenn er es wünscht. Dies bleibt jedem selbst überlassen und ist nicht zu werten.


5
Eigene Geschichten / Hinweis
« am: 10. Februar 2011, 17:28:43 »
In diesem Bereich kann jeder User seine eigene Geschichte erzählen.

In der Überschrift steht z.B. Maxmuster-Pinealozytom-Betroffener. Oder: Maxmuster-Pinealozytom-Angehöriger

Im Thread das, was der Einzelne über Diagnose, Verlauf, Medikation etc. erzählen möchte. So hat man übersichtlich einzelne Berichte, die jeder einsehen kann.
Wenn der Schreiber zu seiner Geschichte Posts möchte, dann läßt er seinen Thread offen. Wenn es als geschlossener Bericht stehen soll, dann bitte auf das Schloß klicken und schließen.

Nachträgliche Anmerkungen über den Verlauf kann der User dann immer noch einfügen, wenn er es wünscht. Dies bleibt jedem selbst überlassen und ist nicht zu werten.


6
Eigene Geschichten / Hinweis
« am: 10. Februar 2011, 17:27:58 »
In diesem Bereich kann jeder User seine eigene Geschichte erzählen.

In der Überschrift steht z.B. Maxmuster-Optikusgliom-Betroffener. Oder: Maxmuster-Optikusgliom-Angehöriger

Im Thread das, was der Einzelne über Diagnose, Verlauf, Medikation etc. erzählen möchte. So hat man übersichtlich einzelne Berichte, die jeder einsehen kann.
Wenn der Schreiber zu seiner Geschichte Posts möchte, dann läßt er seinen Thread offen. Wenn es als geschlossener Bericht stehen soll, dann bitte auf das Schloß klicken und schließen.

Nachträgliche Anmerkungen über den Verlauf kann der User dann immer noch einfügen, wenn er es wünscht. Dies bleibt jedem selbst überlassen und ist nicht zu werten.


7
Eigene Geschichten / Hinweis
« am: 10. Februar 2011, 17:27:03 »
In diesem Bereich kann jeder User seine eigene Geschichte erzählen.

In der Überschrift steht z.B. Maxmuster-Oligodendrogliom-Betroffener. Oder: Maxmuster-Oligodendrogliom-Angehöriger

Im Thread das, was der Einzelne über Diagnose, Verlauf, Medikation etc. erzählen möchte. So hat man übersichtlich einzelne Berichte, die jeder einsehen kann.
Wenn der Schreiber zu seiner Geschichte Posts möchte, dann läßt er seinen Thread offen. Wenn es als geschlossener Bericht stehen soll, dann bitte auf das Schloß klicken und schließen.

Nachträgliche Anmerkungen über den Verlauf kann der User dann immer noch einfügen, wenn er es wünscht. Dies bleibt jedem selbst überlassen und ist nicht zu werten.


8
Eigene Geschichten / Hinweis
« am: 10. Februar 2011, 17:26:27 »
In diesem Bereich kann jeder User seine eigene Geschichte erzählen.

In der Überschrift steht z.B. Maxmuster-Oligoastrozytom-Betroffener. Oder: Maxmuster-Oligoastrozytom-Angehöriger

Im Thread das, was der Einzelne über Diagnose, Verlauf, Medikation etc. erzählen möchte. So hat man übersichtlich einzelne Berichte, die jeder einsehen kann.
Wenn der Schreiber zu seiner Geschichte Posts möchte, dann läßt er seinen Thread offen. Wenn es als geschlossener Bericht stehen soll, dann bitte auf das Schloß klicken und schließen.

Nachträgliche Anmerkungen über den Verlauf kann der User dann immer noch einfügen, wenn er es wünscht. Dies bleibt jedem selbst überlassen und ist nicht zu werten.


9
Eigene Geschichten / Hinweis
« am: 10. Februar 2011, 17:25:49 »
In diesem Bereich kann jeder User seine eigene Geschichte erzählen.

In der Überschrift steht z.B. Maxmuster-Meningeom-Betroffener. Oder: Maxmuster-Meningeom-Angehöriger

Im Thread das, was der Einzelne über Diagnose, Verlauf, Medikation etc. erzählen möchte. So hat man übersichtlich einzelne Berichte, die jeder einsehen kann.
Wenn der Schreiber zu seiner Geschichte Posts möchte, dann läßt er seinen Thread offen. Wenn es als geschlossener Bericht stehen soll, dann bitte auf das Schloß klicken und schließen.

Nachträgliche Anmerkungen über den Verlauf kann der User dann immer noch einfügen, wenn er es wünscht. Dies bleibt jedem selbst überlassen und ist nicht zu werten.


10
Eigene Geschichten / Hinweis
« am: 10. Februar 2011, 17:21:07 »
In diesem Bereich kann jeder User seine eigene Geschichte erzählen.

In der Überschrift steht z.B. Maxmuster-Lymphom-Betroffener. Oder: Maxmuster-Lymphom-Angehöriger

Im Thread das, was der Einzelne über Diagnose, Verlauf, Medikation etc. erzählen möchte. So hat man übersichtlich einzelne Berichte, die jeder einsehen kann.
Wenn der Schreiber zu seiner Geschichte Posts möchte, dann läßt er seinen Thread offen. Wenn es als geschlossener Bericht stehen soll, dann bitte auf das Schloß klicken und schließen.

Nachträgliche Anmerkungen über den Verlauf kann der User dann immer noch einfügen, wenn er es wünscht. Dies bleibt jedem selbst überlassen und ist nicht zu werten.


11
Eigene Geschichten / Hinweis
« am: 10. Februar 2011, 17:19:28 »
In diesem Bereich kann jeder User seine eigene Geschichte erzählen.

In der Überschrift steht z.B. Maxmuster-Kraniopharyngeom-Betroffener. Oder: Maxmuster-Kraniopharyngeom-Angehöriger

Im Thread das, was der Einzelne über Diagnose, Verlauf, Medikation etc. erzählen möchte. So hat man übersichtlich einzelne Berichte, die jeder einsehen kann.
Wenn der Schreiber zu seiner Geschichte Posts möchte, dann läßt er seinen Thread offen. Wenn es als geschlossener Bericht stehen soll, dann bitte auf das Schloß klicken und schließen.

Nachträgliche Anmerkungen über den Verlauf kann der User dann immer noch einfügen, wenn er es wünscht. Dies bleibt jedem selbst überlassen und ist nicht zu werten.


12
Eigene Geschichten / Hinweis
« am: 10. Februar 2011, 17:18:32 »
In diesem Bereich kann jeder User seine eigene Geschichte erzählen.

In der Überschrift steht z.B. Maxmuster-Hämangioblastom-Betroffener. Oder: Maxmuster-Hämangioblastom-Angehöriger

Im Thread das, was der Einzelne über Diagnose, Verlauf, Medikation etc. erzählen möchte. So hat man übersichtlich einzelne Berichte, die jeder einsehen kann.
Wenn der Schreiber zu seiner Geschichte Posts möchte, dann läßt er seinen Thread offen. Wenn es als geschlossener Bericht stehen soll, dann bitte auf das Schloß klicken und schließen.

Nachträgliche Anmerkungen über den Verlauf kann der User dann immer noch einfügen, wenn er es wünscht. Dies bleibt jedem selbst überlassen und ist nicht zu werten.


13
Eigene Geschichten / Hinweis
« am: 10. Februar 2011, 17:16:49 »
In diesem Bereich kann jeder User seine eigene Geschichte erzählen.

In der Überschrift steht z.B. Maxmuster-Ependymom-Betroffener. Oder: Maxmuster-Ependymom-Angehöriger

Im Thread das, was der Einzelne über Diagnose, Verlauf, Medikation etc. erzählen möchte. So hat man übersichtlich einzelne Berichte, die jeder einsehen kann.
Wenn der Schreiber zu seiner Geschichte Posts möchte, dann läßt er seinen Thread offen. Wenn es als geschlossener Bericht stehen soll, dann bitte auf das Schloß klicken und schließen.

Nachträgliche Anmerkungen über den Verlauf kann der User dann immer noch einfügen, wenn er es wünscht. Dies bleibt jedem selbst überlassen und ist nicht zu werten.


14
Eigene Geschichten / Hinweis
« am: 10. Februar 2011, 17:13:58 »
In diesem Bereich kann jeder User seine eigene Geschichte erzählen.

In der Überschrift steht z.B. Maxmuster-ATRT-Betroffener. Oder: Maxmuster-ATRT-Angehöriger

Im Thread das, was der Einzelne über Diagnose, Verlauf, Medikation etc. erzählen möchte. So hat man übersichtlich einzelne Berichte, die jeder einsehen kann.
Wenn der Schreiber zu seiner Geschichte Posts möchte, dann läßt er seinen Thread offen. Wenn es als geschlossener Bericht stehen soll, dann bitte auf das Schloß klicken und schließen.

Nachträgliche Anmerkungen über den Verlauf kann der User dann immer noch einfügen, wenn er es wünscht. Dies bleibt jedem selbst überlassen und ist nicht zu werten.


15
Sonstige Hirntumore / Was ist ein Gangliogliom?
« am: 07. Februar 2011, 13:10:03 »
Gangliogliom

Quelle: wikipedia.org

Zitat
Das Gangliogliom ist ein langsam wachsender hirneigener Tumor der nach der WHO-Klassifikation der Tumoren des zentralen Nervensystems als Grad I eingeordnet wird. Das mittlere Erkrankungsalter wird zwischen neun und 25 Jahren angegeben.

Bevorzugt ist dieser gutartige Tumor im Bereich des Schläfenlappens lokalisiert. Aufgrund der kortikalen Lage verursachen Gangliogliome häufig Epilepsien und sind der häufigste mit einer chronischen Temporallappenepilepsie assoziierte Tumor. Histologisch ist dieser gut differenzierte neuroepithale Tumor durch neoplastische Ganglienzellen und neoplastische Gliazellen charakterisiert. Differenzialdiagnosen beinhalten unter anderem den dysembryoplastischen neuroepithelialen Tumor (DNT), das pleomorphe Xanthoastrozytom, sowie das pilozytische Astrozytom, die ebenfalls bevorzugt im Jugendalter auftreten. Therapeutischer Ansatz ist die chirurgische Entfernung des Tumors.

Bitte hier weiterlesen: wikipedia.org

LINK überprüft 02/2011

Seiten: [1] 2 3 ... 10


SMF 2.0.14 | SMF © 2014, Simple Machines
Hirntumor Forum © 1996-2018 hirntumor.de
Impressum | Datenschutzerklärung