HirnTumor-Forum

Autor Thema: Wieder zum MRT  (Gelesen 1362811 mal)

Offline krimi

  • Global Moderator
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2119
    • Profil anzeigen
Re:Wieder zum MRT
« Antwort #945 am: 03. Mai 2012, 15:55:41 »
Liebe Carola,

ich freue ich so mit euch über den guten Befund.

Nimm zum Umarmen erst einmal uns und dann schaffen wir gemeinsam auch die Welt. ;D

Viel Glück euch auch beim Hauskauf.

Ganz liebe Grüße und weiter so!

krimi
Wer einen Platz im Herzen eines Menschen hat, ist nie allein.
______________

http://www.hirntumor.de/forum/index.php/topic,6956.msg50233.html#msg50233

Offline schwede

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 990
  • Schwedische Gardine
    • Profil anzeigen
Re:Wieder zum MRT
« Antwort #946 am: 03. Mai 2012, 19:39:31 »
Hallo !

Erstmal allen die demnächst oder schon ein MRT hatten alles gute .

Ich war wieder in der Klinik zum MRT und den üblichen Untersuchungen .
Es ist wieder alles Stabil.

So jetzt wird Stark Durchgeatmet, dann geht es weiter. ;D
Es war dieses mal doch einwenig Mulmig. Das war die erste Kontrolle die erst nach Vier Monaten stattfand. Davor war der Abstand immer noch  Drei Monate.

Es ist wieder Supi, das zählt. ;D

Euer schwede

Niemals werde ich Aufgeben

Nur du alleine schaffst es, aber du schaffst es nicht alleine !!!
(Verfasser Unbekannt )

Richtig sieht man nur mit dem Herzen, das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar. Antoine de Saint-Exupéry, Der kleine Prinz

Wenn du einen Menschen glücklich machen willst, dann füge nichts seinen Reichtümern hinzu, sondern nimm ihm einige von seinen Wünschen. Epikur von Samos

Offline Igelchen

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 238
  • jetzt ich auch :-)
    • Profil anzeigen
Re:Wieder zum MRT
« Antwort #947 am: 03. Mai 2012, 19:57:58 »
Hallo at all

juhey freude pur- schön das euere MRT's und Befunde so gut ausgefallen sind. Viel Spaß beim Hauskauf und uns allean einen schönen Abend noch.

Mein MRT war Dezember 2011 un ich werde da dort ein verschobener Konchendeckel und die Verwachsungen am Kleinhirn zu sehen waren die mir zu ep-anfällen schwierigkeiten machen auf der suche nach einer neuen neurochirurgie machen, da meine geduld nach 5 Jahren auf und ab schmerzen bis zum unendlichen jetzt bald zu ende ist, noch nicht ganz weil geduld brauch ich weiterhin weil nichts wird mehr so wie es vor dem "Supergau"sein. Aber das Leben geht weiter die Zeit rennt was gerade jetzt ist ist schon wieder vorbei und das möchte ich nicht missen aber ein wenig mehr angenehm wäre schon schön.

Drum genießt die Tage wochen oder Monate zwischen den MRT-Kontrollen

Herzlichst
Igelchen
entscheide dich immer für das liebevolle in dir und du wirst das richtige tun.
die lebensfreude verleiht flügel und macht wunder möglich.

Offline krimi

  • Global Moderator
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2119
    • Profil anzeigen
Re:Wieder zum MRT
« Antwort #948 am: 03. Mai 2012, 20:24:19 »
Alter Schwede, 8)

das ist ja eine super Nachricht. Herzlichen Glückwunsch!!!

Weiter so! ::)

LG krimi

Wer einen Platz im Herzen eines Menschen hat, ist nie allein.
______________

http://www.hirntumor.de/forum/index.php/topic,6956.msg50233.html#msg50233

Offline TinaF

  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1356
  • Danke für dieses Forum!
    • Profil anzeigen
Re:Wieder zum MRT
« Antwort #949 am: 03. Mai 2012, 21:25:37 »
Hallo Schwede,

ich freue mich so sehr mit Dir, klasse Nachrichten. Mach unbedingt weiter so!

LG TinaF
Es passiert nichts umsonst, es hat alles seinen Sinn!

Offline chucks

  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1540
    • Profil anzeigen
Re:Wieder zum MRT
« Antwort #950 am: 03. Mai 2012, 21:36:48 »
Hallo Schwede,

glückwunsch!!! Dann können wir uns heute ja gemeinsam freuen!!!!

LG

Chucks

Offline manu44

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 447
    • Profil anzeigen
Re:Wieder zum MRT
« Antwort #951 am: 04. Mai 2012, 07:46:12 »
hallo schwede

Herzlichen Glückwunsch, und immer weiter so. :)



manuela

Offline ines1999

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 311
    • Profil anzeigen
Re:Wieder zum MRT
« Antwort #952 am: 04. Mai 2012, 09:20:00 »
Hallo Schwede!

Das sind mal gute Nachrichten, ich freue mich mit euch  :D!

Herzlichen Glückwunsch!!!

Liebe Grüße
Sandra
Wer nur zurückschaut, kann nicht sehen, was auf ihn zukommt. -Konfuzius-

Auch aus Steine, die in den Weg gelegt werden kann man Schönes bauen. -Johann Wolfgang von Goethe-

Meike

  • Gast
Re:Wieder zum MRT
« Antwort #953 am: 04. Mai 2012, 13:50:47 »
Hallo Ihr alle,

Eure positiven Ergebnisse nehmen mir wenigstens
etwas von meiner Angst, die sehr dominant
in mir herumrumort, da ich momentan mit meiner
Chemo so schlecht klar komme.
Ich lasse mich am kommenden Montag wieder in die Röhre schieben und hoffe,
dass alles gut wird.

Euch allen ein schönes Wochenende
und weiterhin gute Diagnosen! :)
Meike

sharanam

  • Gast
Re:Wieder zum MRT
« Antwort #954 am: 04. Mai 2012, 14:44:33 »
Hallo ihr Lieben,

ich freue mich über Eure guten Ergebnisse und meine Glückwünsche dazu. Ist schon ein Ding, so viele haben zur gleichen Zeit MRT. Auch noch von mir was Postives, Montag war ich drin, heute kam der Bericht: "Aktuell kein Hinweis auf Tumorrezidiv".

Alle die, die das demnächst vor sich haben - und Meike Dir am Montag, wünsche ich das gleiche!!!

LG und ein wunderschönes WE
sharanam

Offline chucks

  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1540
    • Profil anzeigen
Re:Wieder zum MRT
« Antwort #955 am: 04. Mai 2012, 20:58:31 »
Oh wie klasse sharanam,

weiter so!!!!

Die liebe Meike für Montag toi toi toi!

Offline carpediem

  • Senior Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 142
    • Profil anzeigen
Re:Wieder zum MRT
« Antwort #956 am: 04. Mai 2012, 22:54:32 »
Hallo an Alle!

Hier melde ich mich auch einmal wieder.  Ich hatte mein MRT gestern und habe den Bericht und die CD heute bekommen.  Der 'Resttumor' ist stabil geblieben und das ist nun schon das zweite MRT.  Auch mir ist ein Stein vom Herzen gefallen.  2011 was ziemlich hektisch, denn nach meiner OP 11/2010 hatte sich ziemlich schnell wieder ein 'Signal' im MRT angezeigt.  So bin ich jetzt erleichtert, dass wir den Progress stoppen konnten.
Die Konsultation mit meinem Doc habe ich erst neachsten Dienstag, aber da kann ich nun gelassener hingehen ;)

Vielen Dank fuer die gedrueckten Daumen.  Ich habe mich da gleich mit eingeschlossen gefuehlt.

Ein schoenes Wochenende an die Alle die sich hier in diesem Forum gegenseitig unterstuetzen.  Es ist einfach wunderbar ;D

Carpediem

Offline Eva

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 984
    • Profil anzeigen
Re:Wieder zum MRT
« Antwort #957 am: 04. Mai 2012, 23:39:29 »
Herzlichen Glückwunsch an alle, die ihren Kampf so erfolgreich führen.

@Schwede
Meine Diagnose war 06/2004, 2006 Verdacht auf Rezidiv, der sich nicht bestätigte, danach MRT halbjährlich, ab 2008 - 2010 jährlich und jetzt zwei Jahre.
Der Gesunde weiß nicht, wie reich er ist.

Vergiss die Frage, was das Morgen bringen wird, und zähle jeden Tag, den das Schicksal dir gönnt, zu deinem Gewinn dazu.                                                                Horaz

Mein Erfahrungsbericht: http://www.langzeitueberlebende-glioblastom.de

Offline josch

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 371
    • Profil anzeigen
Re:Wieder zum MRT
« Antwort #958 am: 06. Mai 2012, 18:03:19 »
Hallo Ihr!
So nun ist es wieder soweit,
ich muß morgen zur Auswertung,
von meinen letzten MRT ( Anfang April)
habe aber keine bedenken, also zu mindest gehe ich
nicht mit einen schlechten Gefühl dort hin

josch
Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.
Jean Paul

Offline krimi

  • Global Moderator
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2119
    • Profil anzeigen
Re:Wieder zum MRT
« Antwort #959 am: 06. Mai 2012, 20:10:24 »
Hallo josch,

dann erwarten wir dich hier mit einem positiven Bericht zurück. ;)

Die Daumen sind beschäftigt.

krimi
Wer einen Platz im Herzen eines Menschen hat, ist nie allein.
______________

http://www.hirntumor.de/forum/index.php/topic,6956.msg50233.html#msg50233

 



SMF 2.0.19 | SMF © 2022, Simple Machines
Hirntumor Forum © 1996-2022 hirntumor.de
Impressum | Datenschutzerklärung