HirnTumor-Forum

Autor Thema: 5 Years later....  (Gelesen 27851 mal)

Offline Gerda1970

  • Mitglied Forum
  • Junior Mitglied
  • **
  • Beiträge: 32
    • Profil anzeigen
Re:5 Years later....
« Antwort #15 am: 07. Dezember 2015, 17:53:54 »
Okay,bin nu im Krankenhaus. Was ein Chaostag... über 5 Stunden Notaufnahme. Nu Zimmer auf Gynäkologie,da Neurologie voll ist!!!! Eben beim Blut abnehmen, hab ich anschließend ganzen Flur vollgeblutet! Und auf dem Laborzettel stand ein falscher Name!!! Alptraum hier mit meiner Krankenhaus-Phobie!! :'(

Offline Bluebird

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4532
    • Profil anzeigen
Re:5 Years later....
« Antwort #16 am: 07. Dezember 2015, 19:04:08 »

Wirst Du also nun gründlich auf den Kopf gestellt, um heraus zu finden, was eigentlich los ist?
Wo bist Du denn im KH, dass da so ein Chaos herrscht und liegt es an einem Blutverdünner, dass
Du da soviel Blut verloren hast während der Blutabnahme?

Hoffentlich wird die Ursache rasch geklärt und Dir kann geholfen werden.

Ich drücke die Daumen.

LG
Bluebird
The best time to plant a tree was 20 years ago.
The second best time is NOW.
(Chinesisches Sprichwort)

Offline Bluebird

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4532
    • Profil anzeigen
Re:5 Years later....
« Antwort #17 am: 13. Dezember 2015, 11:32:39 »


Hallo Gerda, was ist los? Bist Du noch in der Klinik, hast Du inzwischen einen Befund?

Ich wäre beruhigt, wieder von Dir was zu lesen und hoffe, dass der 3. Advent auch für
Dich ein harmonischer Sonntag ist.

Viele Grüße
Bluebird
The best time to plant a tree was 20 years ago.
The second best time is NOW.
(Chinesisches Sprichwort)

Offline probastel

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1154
    • Profil anzeigen
Re:5 Years later....
« Antwort #18 am: 15. Dezember 2015, 01:29:09 »
Hi Gerda!
Lass Dich von der KH-Maschinerie nicht unterkriegen! Ich weiß was Du drauf hast!

Beste Grüße
Probastel
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!

Antoine de Saint-Exupéry

Offline Gerda1970

  • Mitglied Forum
  • Junior Mitglied
  • **
  • Beiträge: 32
    • Profil anzeigen
Re:5 Years later....
« Antwort #19 am: 17. Dezember 2015, 12:04:32 »
Hi Leude...
Bin wieder entlassen. Mit irren Nebenwirkungen der Lumbalpunktion. Bekomme es aber in Griff sobald ich mich waagerecht hinlege... Donnerstag haben sie mir ordentlich Hirnwasser ausm Rücken abgezapft. Und danach konnte ich sofort wieder scharf sehen! Nun,heute Tag 7 nach Punktion, geht es schon wieder los... Alles verschwommen. Neurologin hat mich nochmal krankgeschrieben,und wir warten immer noch auf Arztbrief aus Krankenhaus. Gibt nämlich noch keine Ergebnisse der Untersuchungen... Eine Ärztin im KH sprach von "Pseudotumor celebri", aber die kam dann nicht mehr zur Visite.
Ich bleib dran... Bin zur Zeit echt völlig durch. Zwar froh,das kein Recidiv da ist,aber: Ich merke,das da oben was gewaltig faul ist!!

Offline Bluebird

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4532
    • Profil anzeigen
Re:5 Years later....
« Antwort #20 am: 17. Dezember 2015, 18:24:57 »
Hi Gerda,

was hast Du Dir denn da Fieses eingebrockt? Lumbalpunktion ist natürlich schmerzhaft und nicht ohne.
Wenn Dir die Punktion Linderung und Sehkraft verschaffte und Du jetzt wieder schlecht sehen kannst,
so wäre es doch ratsam, die Klinik aufzusuchen. meine ich. Und zwar kurzfristig. Wäre ja möglich, dass der Hirndruck wieder angestiegen ist.
Zum Pseudotumor cerebri hier eine allgemeine Information für alle Interessierten.

https://de.wikipedia.org/wiki/Idiopathische_intrakranielle_Hypertension

Ich wünsche Dir, dass Dir alsbald wieder geholfen wird.

Viele Grüße
Bluebird
The best time to plant a tree was 20 years ago.
The second best time is NOW.
(Chinesisches Sprichwort)

Offline probastel

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1154
    • Profil anzeigen
Re:5 Years later....
« Antwort #21 am: 19. Dezember 2015, 22:51:47 »
Hallo Gerda schön von Dir zu lesen!
Ich meine, ebenso wie unsere liebe Bluebird,  dass Du mit dem wieder verschlechterten Sehsinn noch einmal vorstellig werden solltest. Wenn die murmelnd Ärztin recht hat, ist des Rätsels Lösung doch quasi schon bekannt!

Laß dich nicht unterkriegen!
Beste Grüße Probastel
« Letzte Änderung: 20. Dezember 2015, 12:31:38 von probastel »
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!

Antoine de Saint-Exupéry

Offline Bluebird

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4532
    • Profil anzeigen
Re:5 Years later....
« Antwort #22 am: 11. Januar 2016, 17:39:08 »


Hallo Gerda,

seit 3 Wochen meldest Du Dich nicht, ich mache mir Gedanken, was los ist.
Es täte gut, wieder von Dir an dieser Stelle zu lesen.

LG
Bluebird
The best time to plant a tree was 20 years ago.
The second best time is NOW.
(Chinesisches Sprichwort)

Offline Gerda1970

  • Mitglied Forum
  • Junior Mitglied
  • **
  • Beiträge: 32
    • Profil anzeigen
Re:5 Years later....
« Antwort #23 am: 14. Januar 2016, 09:34:21 »
Ja,Hallo ihr Lieben!!
Seit 1 Woche geht's mir wieder ganz gut. Druck im Schädel ist soweit weg,das ich langsam sogar wieder an Sport denken kann.
Muss nu alle 2 Wochen zum Augenarzt... Und wenn es wieder los geht soll ich sofort in Klinik zur Punktion. Zur Zeit bin ich arbeitstechnisch in Wiedereingliederung,was sehr angenehm ist! Nur so ein paar Stündchen schuften. Da hält sich der Stress in Grenzen... Wahrscheinlich geht's mir deshalb auch grad so gut!;)
Keine Ahnung,wie es weitergeht.

Offline Bluebird

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4532
    • Profil anzeigen
Re:5 Years later....
« Antwort #24 am: 14. Januar 2016, 09:58:03 »

Hallo Gerda,

das sind ja zuversichtlich stimmende Nachrichten Immer schön piano, piano...
Ich wünsche Dir, dass Dir das Jahr 2016 bessere Zeiten bringt und Du soweit gesund bleibst.

Viele Grüße
Bluebird ;)
The best time to plant a tree was 20 years ago.
The second best time is NOW.
(Chinesisches Sprichwort)

Offline KaSy

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2703
  • Ich gebe niemals auf!
    • Profil anzeigen
Re:5 Years later....
« Antwort #25 am: 14. Januar 2016, 23:52:57 »
Liebe Gerda,
es ist natürlich nicht gerade ein Traum, sich wieder und womöglich öfter einer Lumbalpunktion unterziehen zu müssen, auch wenn Du gleich danach wieder gut sehen kannst.

Die Schmerzen währenddessen muss man irgendwie aushalten. Aber für die Zeit direkt danach hatte ich von den Neurochirurgen 8 Stunden strikte Bettruhe verordnet bekommen. Außerdem empfahlen sie mir, etwas mehr zu trinken, da durch die Punktion Hirnwasser fehlt und dadurch Kopfschmerzen ausgelöst werden. (Ich nehme an, dass Du genau diese mit den "irren Nebenwirkungen" gemeint hast.)

Allerdings hatte ich bei gleicher Handlungsweise auch einmal mehrere Tage derart irre Folgen, dass ich nicht aufstehen konnte, ohne dass mir extrem schlecht wurde und ich extreme Kopfschmerzen bekam. Das ging gar nicht und ich habe mich in dieser Verfassung nicht aus dem KH entlassen lassen. Ich musste die (nicht NC-) Ärzte erst dringend überzeugen, dass sie mir Schmerzmittel gaben.

Ich wünsche Dir sehr, dass die Ursachen dieses raschen Anstiegs des Hirndrucks gefunden werden.

Alles Gute!
KaSy
Wenn man schon im Müllkasten landet, sollte man schauen, ob er bunt angemalt ist.

Der Hirntumor hat einen geänderten und deswegen nicht weniger wertvollen Menschen aus uns gemacht!

Offline Gerda1970

  • Mitglied Forum
  • Junior Mitglied
  • **
  • Beiträge: 32
    • Profil anzeigen
Re:5 Years later....
« Antwort #26 am: 15. Februar 2016, 16:12:35 »
Hallo ihr da draußen!
Kurze Info von mir... Immer noch Gesichtsfelddefekte,aber Augenarzt sagt: An den Augen liegt es nicht. Neurologin sagt heut: Hmm,vielleicht doch mal andere Klinik aufsuchen... Mein Hirndruck ist irgendwie immer noch da. Und schlecht gucken kann ich halt immer noch... Nächste Woche geht's weiter,nächster Doc. Diesmal Bluthochdruck abklären... Oh Mann,der Lack ist echt ab bei mir...

Offline Bluebird

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4532
    • Profil anzeigen
Re:5 Years later....
« Antwort #27 am: 15. Februar 2016, 17:45:05 »
Hallo Gerda,

Lack ab mit gerade 45? Da biste doch noch ein Küken, würde eine meiner Bekannten sagen.
Spaß beiseite...Bluthochdruck hat jeder Vierte oder Fünfte in Deutschland, hast Du vielleicht auch vererbt bekommen?
Wenn Mutter. Vater, Oma, Opa und Tante Bluthochdruck haben oder hatten, entkommst Du ihm kaum. Ist bei mir auch so.
Du solltest aber dann tatsächlich auch eine Blutdrucktherapie mit Blutdrucksenker strikt einhalten, wenn der Arzt diese verordnet.
Lange unentdeckter Hochdruck oder nicht genommene Tabletten zur Einstellung desselben können zu irreparablen Herzschäden führen. Ich weiß, wovon ich schreibe.
Ich weiß, ist alles ein wenig viel auf einmal, zumal Du ja leider wieder diese Seheinschränkung hast. Wenn Dir eine weitere Klinikmeinung empfohlen wird, so ist das doch ganz vernünftig.
Du kannst sicher sein, dass meine Daumen gedrückt bleiben!

Viele Grüße
Bluebird
« Letzte Änderung: 16. Februar 2016, 11:53:40 von Bluebird »
The best time to plant a tree was 20 years ago.
The second best time is NOW.
(Chinesisches Sprichwort)

 



SMF 2.0.19 | SMF © 2022, Simple Machines
Hirntumor Forum © 1996-2022 hirntumor.de
Impressum | Datenschutzerklärung