HirnTumor-Forum

Autor Thema: Wer hat Erfahrung mit einem pinealozytom  (Gelesen 14539 mal)

Offline noa

  • Newbee Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Wer hat Erfahrung mit einem pinealozytom
« am: 04. Oktober 2013, 17:26:21 »
Hallo Zusammen
Bin neu im Forum und möchte mich kurz vorstellen.
Bin 34 Jahre alt und Mutter von 2 Kinder (5+6 Jahre). im März 2013 wurde meine Tochter( 5j) wegen einer Hirnenzündung und einem daraus resultierendem ADEM im Spital behandelt. Bis die Diagnose stand, musste sie viele Untersuchungen über sich ergehen lassen. Nach überstandenen Hirnenzündung teilten mir die Ärzte mit das man bei dem MRT eine kleinere Veränderung in der Pinealzone festgestellt hat. Einige Wochen später meinten sie das es sich höchstwahrscheinlich um einen kleinen Pinealozytom handeln würde.Ein Biopsie wollten sie noch nicht machen, dafür regelmässige MRI`s um zu sehen ob der Tumor wachst. Nun bin ich total am boden zerstört und weiss nicht was ich machen soll. Soll ich eine Zweitmeinung einholen? Sol ich auf eine Biopsie bestehen? Ist das gefährlich? Falls es der Tumor wachst, ist dieser gut operabel? Viele solche Fragen gehen mir durch den Kopf, die Ärzte sagem mir nur man müsse abwarten. Ich habe Angst das man etwas verpasst. Was ist euche Meinung?

Danke für eine ehrliche Antwort

 



SMF 2.0.19 | SMF © 2022, Simple Machines
Hirntumor Forum © 1996-2022 hirntumor.de
Impressum | Datenschutzerklärung