HirnTumor-Forum

Autor Thema: Wieder zum MRT  (Gelesen 1362804 mal)

Offline Claudy

  • Junior Mitglied
  • **
  • Beiträge: 29
    • Profil anzeigen
Re:Wieder zum MRT
« Antwort #885 am: 13. April 2012, 14:23:41 »
Probastel, ich kann noch einen oben drauf setzten. Als ich im vergangenen Jahr bei der Familie sammeln war, um mir das INI leisten zu können, meinte mein Vater, dass mein Bruder da wohl helfen muß, da er selbst (also mein Vater) sich schließlich eine neue Außentreppe kaufen muß......

 :'( Das ist so traurig, ich kann nachvollziehen wie Du Dich fühlst.

Manchmal ist es echt besser, man nimmt Abstand. Kommt dadurch endlich zur Ruhe, hört und sieht nix und kann sich dementsprechend auch nicht aufregen. Gottseidank habe ich seit über 20 Jahren einen lieben Mann der immer hinter mir steht und mir hilft. Auch nicht selbstverständlich.

Offline probastel

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1154
    • Profil anzeigen
Re:Wieder zum MRT
« Antwort #886 am: 13. April 2012, 14:25:14 »
Na! Da hat Dein Vater aber absolut falsch investiert! Welche Treppe kann denn schon einen Kuchen backen?  ::)

Kannst Du mir mal kurz ein Stück rüberfaxen? Habe auch gerade Kaffeedurst.  :o

Beste Grüße

Probastel
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!

Antoine de Saint-Exupéry

Lucie

  • Gast
Re:Wieder zum MRT
« Antwort #887 am: 13. April 2012, 14:29:49 »

Offline probastel

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1154
    • Profil anzeigen
Re:Wieder zum MRT
« Antwort #888 am: 13. April 2012, 14:44:32 »
HALT! Moment!   :o

Das hatte ich mir aber jetzt anders vorgestellt!  ;)

Der Kuchen sieht und ließt sich jedenfalls sehr lecker!

Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!

Antoine de Saint-Exupéry

Offline probastel

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1154
    • Profil anzeigen
Re:Wieder zum MRT
« Antwort #889 am: 13. April 2012, 14:56:44 »
Liebe Tatjana,

ich werde Dir für Dienstag ganz heftig die Daumen drücken. Was die Symptome betrifft, die sich vor einem MRT "ansammeln", dieses Problem hatte ich auch mal gehabt, ich hatte sogar richtig heftige Kopfschmerzen - und nach dem sauberen MRT war alles wie weggeblasen.  ;D Ich hoffe die Psyche spielt Dir nur einen Streich, so wie damals bei mir.

Beste Grüße

Probastel
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!

Antoine de Saint-Exupéry

Offline krimi

  • Global Moderator
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2119
    • Profil anzeigen
Re:Wieder zum MRT
« Antwort #890 am: 13. April 2012, 15:35:31 »
Na Probastel,

solch ein tolles Stück Kuchen geht doch schlecht durch ein Fax. ::)

Wie heißt es doch so treffend und schön: "Selbst ist der Mann!" ;D

Wenn du eine große "Puppenstube" umbauen kannst, dann machst du dich doch vor dieser Bauanleitung bestimmt auch nicht Bange?!  8)

LG krimi
Wer einen Platz im Herzen eines Menschen hat, ist nie allein.
______________

http://www.hirntumor.de/forum/index.php/topic,6956.msg50233.html#msg50233

Offline krimi

  • Global Moderator
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2119
    • Profil anzeigen
Re:Wieder zum MRT
« Antwort #891 am: 13. April 2012, 15:51:34 »
Liebe Tatjana,

am Dienstag beteilige ich mich beim allgemeinen Daumen drücken für dich.

Wenn dein Termin morgens ist, habe ich zwei Daumen zur Verfügung, nachmittags nehme ich dann die anderen "großen Daumen" zu Hilfe. ;D
Am Nachmittag bin ich selbst im MRT wegen meiner linken Hand.

Keine Panik, alles ist gut.  ;) (Ich weiß, es sagt sich so leicht für andere.) Wir meinen es aber so!!!

LG krimi
Wer einen Platz im Herzen eines Menschen hat, ist nie allein.
______________

http://www.hirntumor.de/forum/index.php/topic,6956.msg50233.html#msg50233

Offline probastel

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1154
    • Profil anzeigen
Re:Wieder zum MRT
« Antwort #892 am: 13. April 2012, 16:10:32 »
Nein Krimi, ich habe keine Probleme mit dem Rezept, es ist sogar vergleichsweise einfach.

Aber ich dachte: Ein Kuchen in dünne Stücke geschnitten, würde sich auch ganz gut in einem Fax machen!
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!

Antoine de Saint-Exupéry

Meike

  • Gast
Re:Wieder zum MRT
« Antwort #893 am: 13. April 2012, 17:04:06 »
So, so, in der Kummerecke wird also wie wild Kuchen gebacken. ;D
Dabei wollte ich mich jetzt schön mit Claudy und Lucie über unsere
sozialphobischen Väter austauschen...
....auch so ne Art Psychohygiene, oder?!? ;)

Ich nehm ebenfalls ein Stückchen Kuchen dazu....
...wenn's geht mit Prosseccofüllung! 8)

Wünsche allen ein schönes Wochenende! :D

Liebe Grüße,
Meike (die zur Zeit - und ohne Witz - ne Eiche fällt!!!!!......
.....:-/ ..ähm....sagen wir's mal....so: Ich reiche den Baumfällern die Getränke an....:-D).
« Letzte Änderung: 13. April 2012, 17:23:06 von Meike »

Lucie

  • Gast
Re:Wieder zum MRT
« Antwort #894 am: 13. April 2012, 19:14:59 »
Hallo nochmal,

alles ist Sch......

Eben rief mein NC nochmals an, bei dem ich gestern war. Also, dass er das erneute Wachstum gestern gesehen hat, lag daran, dass ich noch etwas von ihm wissen wollte und er deshalb die Bilder nochmals angeschaut hat.....nachdem er mir zuvor sagte, dass es keinerlei Veränderungen gibt...... Dann aber halt doch und ich habe mich damit abgefunden.

Eben gerade rief er mich hier an und sagte, dass er sich die Bilder nochmals angesehen hat und dass er noch was gefunden hat. Irgendwo in den Tiefen des Gehirns, hinter dem, was er mir gestern schon sagte. Und er meinte, dass sich das nicht operieren lässt sondern dass lediglich eine fraktionierte Teilhirnbestrahlung eine Möglichkeit wäre, GK würde nicht gehen. Nun bin ich komplett durch den Wind, weiß nicht, ob er recht hat, wenn er sagt, dass GK nicht geht und dass eine OP nicht möglich ist. Hoffentlich ist bald Dienstag, ich halte es kaum noch aus, zu Prof. Sabel zu kommen. Eine gepackte Tasche werde ich mitnehmen.

LG
Lucie

Meike

  • Gast
Re:Wieder zum MRT
« Antwort #895 am: 13. April 2012, 20:50:50 »
Oh menno Lucie, das tut mir alles so leid für Dich.
Ich kann Dich so dermaßen gut verstehen, weil
Du Dich nun durch die kommenden Tage quälen musst,
die sich wahrscheinlich hinziehen werden wie Kaugummi....
In so einer Situation ist Geduld auch keine Tugend mehr. >:(
Bin in Gedanken ganz dolle bei Dir!!! :)

Meike

Offline ines1999

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 311
    • Profil anzeigen
Re:Wieder zum MRT
« Antwort #896 am: 14. April 2012, 08:23:21 »
Hallo!

Alle die nächste Woche zu einem MRT müssen wünsche ich alles Gute!
Meine Daumen sind bereit zum drücken!!!

Liebe Grüße Sandra

Wer nur zurückschaut, kann nicht sehen, was auf ihn zukommt. -Konfuzius-

Auch aus Steine, die in den Weg gelegt werden kann man Schönes bauen. -Johann Wolfgang von Goethe-

Offline josch

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 371
    • Profil anzeigen
Re:Wieder zum MRT
« Antwort #897 am: 14. April 2012, 11:15:02 »
Liebe Lucie,
ich drücke dir ganz fest die Daumen für den Dienstag,
was ist eine GK ?  Auf das alles gut wird.
lG josch
Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.
Jean Paul

Offline josch

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 371
    • Profil anzeigen
Re:Wieder zum MRT
« Antwort #898 am: 14. April 2012, 11:17:32 »
Von mir auch noch schnell ein Gruß
an alle die die nächste Woche ein MRT haben,
ich spucke euch drei mal über die Schulter toi,toi,toi
und drück euch fest die Daumen,
in diesen Sinne, alles Gute
josch
Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.
Jean Paul

Offline KaSy

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2704
  • Ich gebe niemals auf!
    • Profil anzeigen
Re:Wieder zum MRT
« Antwort #899 am: 14. April 2012, 21:33:37 »
... für Josch, den ich herzlich mal wieder hier grüße:

GK bedeutet Gammaknife.

KaSy
Wenn man schon im Müllkasten landet, sollte man schauen, ob er bunt angemalt ist.

Der Hirntumor hat einen geänderten und deswegen nicht weniger wertvollen Menschen aus uns gemacht!

 



SMF 2.0.19 | SMF © 2022, Simple Machines
Hirntumor Forum © 1996-2022 hirntumor.de
Impressum | Datenschutzerklärung