HirnTumor-Forum

Autor Thema: (Chronische) Erschöpfung nach Krebstherapie  (Gelesen 6513 mal)

Offline Bluebird

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4532
    • Profil anzeigen
(Chronische) Erschöpfung nach Krebstherapie
« am: 26. Dezember 2009, 15:26:42 »

Die Deutsche Krebshilfe berichtet in ihrem Info-Heft 03/09 über Fatique (franz. Erschöpfung), die den Alltag vieler Krebspatienten während und nach Chemo/Bestrahlung belastet.
Mit teils einfachen Methoden kann man den Zustand verbessern.

Dieser Artikel und interessante weitere Beiträge sind im Heft zu lesen, das als kostenloser Download  im pdf-Format erhältlich ist:

http://www.krebshilfe.de/fileadmin/Inhalte/Downloads/PDFs/Zeitschriften/Zeitschrift_2009-3.pdf

Bluebird

« Letzte Änderung: 28. Dezember 2009, 10:05:04 von Bluebird »
The best time to plant a tree was 20 years ago.
The second best time is NOW.
(Chinesisches Sprichwort)

Offline KarlNapf

  • Global Moderator
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 618
    • Profil anzeigen
Re:(Chronische) Erschöpfung nach Krebstherapie
« Antwort #1 am: 12. Dezember 2010, 13:18:38 »
Dum spiro, spero = So lange ich atme, hoffe ich. (Cicero, ad Atticum 9,11)

© Die Inhalte unserer Seiten sind urheberrechtlich geschützt (Copyright). Die Informationen sind nur für Ihren persönlichen Gebrauch bestimmt. Jede Verwendung, insbesondere die Speicherung, Veröffentlichung, Vervielfältigung (auch auf elektronischen Speichermedien oder in Diskussionsforen) und jede Form von gewerblicher Nutzung - auch in Teilen oder in überarbeiteter Form - ist ohne Zustimmung ausdrücklich untersagt. Bitte beachten Sie die Hinweise und Nutzungsbedingungen des Forums.

 



SMF 2.0.19 | SMF © 2022, Simple Machines
Hirntumor Forum © 1996-2022 hirntumor.de
Impressum | Datenschutzerklärung