HirnTumor-Forum

Autor Thema: Diamox bei Hirnödem ?  (Gelesen 12255 mal)

Offline Hummel

  • Mitglied Forum
  • Junior Mitglied
  • **
  • Beiträge: 42
  • Die Hoffnung darf man niemals verlieren
    • Profil anzeigen
Diamox bei Hirnödem ?
« am: 14. Dezember 2008, 16:52:40 »
Hallo liebe Leser ,
habe hier im Forum gelesen das ein an einem Hirntumor Erkrankter zur Behandlung seines Ödem dieses Medi einmal täglich nimmt.
Wer hat Erfahrung , Tipps ?
Mein Mann hat auch ein Hirnödem und bekommt täglich  Dexamethason. Nur leider muss er sehr viel davon nehmen, und hat entsprechend viele Nebenwirkungen.
Weihrauch bekommt er auch schon seit ca. 8 Monaten.
liebe grüsse Hummel
Liebe ist.....Den anderen bedingungslos anzunehmen,
um zu ihm zu halten, wenn auch schwierige Zeiten auftreten.

 



SMF 2.0.19 | SMF © 2022, Simple Machines
Hirntumor Forum © 1996-2022 hirntumor.de
Impressum | Datenschutzerklärung