HirnTumor-Forum

Autor Thema: Tumorpass  (Gelesen 9093 mal)

Offline Rosita

  • Mitglied Forum
  • Full Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 55
  • Ich Liebe das Leben wie nie zuvor!
    • Profil anzeigen
    • schmittishome
Tumorpass
« am: 05. April 2004, 10:00:58 »
Hallo !

Ich hab vor kurzem gehört das es in Rheinland Pfalz einen Tumorpass geben soll,wo die medikation und bestimmte untersuchungs ergebnisse eingetragen werden.

Meine Frage ist nun, gibts den nur dort oder auch in anderen Bundesländern, was ist da dran und hat da mal einer was von gehört?

Ich sag schon mal danke im voraus für eventuelle infos.


LG milli
Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag!
http://www.schmittishome.de.hm

pady

  • Gast
Re:Tumorpass
« Antwort #1 am: 11. April 2004, 21:28:59 »
Hey, milli,
habe schon einmal etwas über einen Tumorpass gehört aber mein Mann hatte keinen. Wenn Du so einen Pass möchtest frage doch einfach bei behandelnden Arzt, Krankenhaus oder bei der Ärztekammer nach. Die Telefon- Nummer der zuständigen Ärztekammer über die Telefonauskunft erfragen.
Mein Mann (wir) haben diesen Pass nicht gehabt, wir haben uns immer alles aufgeschrieben, Medikation, Daten der Chemos sowie deren Bezeichnungen bzw. Kopien der MRT- Befunde. Für den Notfall hatte mein Mann eine kurze Beschreibung seiner Erkrankung
(GB IV multiforme)  und die aktuelle Medikation (Namen der Tabl. und in welcher Dosierung) in seiner Brieftasche.
Gruß Monika

 



SMF 2.0.19 | SMF © 2022, Simple Machines
Hirntumor Forum © 1996-2022 hirntumor.de
Impressum | Datenschutzerklärung