HirnTumor-Forum

Autor Thema: Was passiert da?  (Gelesen 6358 mal)

Patrick1990

  • Gast
Was passiert da?
« am: 10. Mai 2008, 06:21:13 »
Hallo an euch
Ich hab eigentlich so viele Fragen. Bin erst 18 geworden und bei mir wird ein Hirntumor vermutet. Wenn ich operiert werde, wird man dabei wieder wach gemacht? Und was darf ich nach der Op machen und was nicht? Ich hab totale Angst davor. Und gibt es noch andere Sachen die man gegen den Tumor unternehmen kann?

Offline Bluebird

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4532
    • Profil anzeigen
Re:Was passiert da?
« Antwort #1 am: 10. Mai 2008, 09:15:50 »
Hallo an euch
Ich hab eigentlich so viele Fragen. Bin erst 18 geworden und bei mir wird ein Hirntumor vermutet. Wenn ich operiert werde, wird man dabei wieder wach gemacht? Und was darf ich nach der Op machen und was nicht? Ich hab totale Angst davor. Und gibt es noch andere Sachen die man gegen den Tumor unternehmen kann?

Lieber Patrick!

Erst einmal ein herzliches Willkommen im Forum! Nun, der Reihe nach: Du warst beim Hausarzt/Neurologen und dieser vermutet einen Hirntumor, aufgrund welcher Beschwerden? Dann wird sicherlich eine CT- bzw. MRT-Untersuchung vorgenommen, und diese solltest Du erstmal abwarten, ob sich der Verdacht überhaupt bestätigt.
Erst wenn tatsächlich die Diagnose vorliegt, kann man weitersehen, Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Hirntumoren, die auch unterschiedlich behandelt werden.
Bitte melde Dich doch wieder, wenn Du den Befund kennst. Hier hilft man Dir gerne weiter.

Ich drücke Dir aber ganz feste die Daumen, dass nichts in Deinem Kopf ist, was dort nicht hingehört!

Liebe Grüße
Bluebird
« Letzte Änderung: 10. Mai 2008, 11:28:55 von Bluebird »
The best time to plant a tree was 20 years ago.
The second best time is NOW.
(Chinesisches Sprichwort)

Patrick1990

  • Gast
Was passiert bei der Op?
« Antwort #2 am: 10. Mai 2008, 16:02:45 »
Astrozytome niedrigen Grades so nennt sich das. Die wollen den nun entfernen. Stimmt das, dass wenn man operiert wird, dass man da wach gemacht wird? Ich wollte da nicht nachfragen, das Ergebnis hat mich zu sehr geschockt, obwohl ich mir soetwas in der Art gedacht hatte. Ich hab nicht gewusst, dass mich das so nieder macht. Könnt ihr mir sagen, was vor der Op passiert? Und ob man währenddessen wach gemacht wird? Und was muss man nach der Op alles beachten? Ich wüsste das gerne vorher, möchte damit nicht vom Arzt überrascht werden.

L.G.
Patrick

Ulrich

  • Gast
Re:Was passiert da?
« Antwort #3 am: 10. Mai 2008, 17:09:36 »
Schau mal: hier gibt es Informationen zum Thema Neurochirurgie: http://www.mc600.de/forum/index.php?board=6

Und hier Informationen zum Astrozytom: http://www.mc600.de/forum/index.php?board=33

Deine Fragen sind so allgemein, deshalb kann man nicht anders antworten als ebenso allgemein.

Die Operation eines Tumors im Gehirn hängt von der Lage, Art, Größe, Form, Beschaffenheit usw. ab. Es gibt große und kleine Tumoren, auch kleine Tumoren können große Auswirkungen haben, wenn sie sich an der falschen Stelle befinden, von der Form und Infiltration (das Hineinwachsen) hängt es ab, ob sie leichter oder schwerer zu entfernen sind, dann ist bedeutsam, ob sie an einem Gefäß wachsen oder darum herum. Da gibt es viele Möglichkeiten...

Du bist jung, das sind schon einmal gute Voraussetzungen für's "Überstehen". Das mit dem "Wach-Machen" kommt bei "Wach-Operationen" tatsächlich vor, wenn der Tumor in der Nähe wichtiger Funktionsbereiche liegt. Man bohrt den Menschen aber nicht bei vollem Bewußtsein den Kopf auf, nein, das wäre zu schrecklich. Zuerst gibt es eine Narkose, dann ein leichtes Erwachen, dann kommen die Tests.

Mach' Dir keine Sorgen, Wach-OP muß nicht unbedingt notwendig sein. Laß Dir das in aller Ruhe vom Neurochirurgen erklären und diskutiere alle Möglichkeiten mit ihm anhand der MRT-Bilder. Der hat das studiert und macht das jeden Tag. Und im Zweifelsfall könnte es auch eine Neurochirurgin sein.

Du solltest jemand bei dem Gespräch dabei haben! Nicht den starken Mann mimen!


Und hier gibt es (nach meinen Anregungen, Antwort # 1) einen Fragenkatalog!
http://www.mc600.de/forum/index.php?board=30;action=display;threadid=402


Und wenn Du jetzt antworten möchtest, dann klicke auf "Antworten" unten an meinem Beitrag. Schau Dir das Bild an, so sieht die Ecke, die Du treffen mußt, aus:

 



SMF 2.0.19 | SMF © 2022, Simple Machines
Hirntumor Forum © 1996-2022 hirntumor.de
Impressum | Datenschutzerklärung