HirnTumor-Forum

Autor Thema: Raumforderung Frontal rechts? Was bedeutet das ?  (Gelesen 4754 mal)

Offline Marienenkäfer

  • Newbie Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Raumforderung Frontal rechts? Was bedeutet das ?
« am: 21. Oktober 2016, 20:30:17 »
Hallo mit einander .
Ich bin neu hier . Habe schon immer mal seit ein Monat hier reingeschaut aber mich nun erst angemeldet !
Bin angehörige und selbst nicht betroffen !aber anscheint mein Mann. Aber eine richtige und klare Digagnose fehlt jedoch.
Vor Ca 2 Wochen wurde er mit Gehirnblutungen die durch ein CT festgestellt wurden ins KH eingewiesen . Danach wurde er mit dem Befund Raumforderung rechts frontal mit ödem entlassen .
Mit dem hinweiß das noch vorhandenes Blut die Sicht verdeckt!
Heute wurde nach einem nochmaligen CT und MRT die selbe Diagnose gestellt nur das kein Blut mehr da ist .kartologisch ist alles ok . Also nichts mit den Arderien oder Venen !

Der Arzt heute meinte er solle in 6 Wochen wieder kommen sie wollen schauen ob die Geschwullst gewachsen sei . Er wäre ja fit deshalb wäre ein weiters Eingriffen nicht notwendig !
Mein Mann aber hat ständig starke Kopfschmerzen ist schnell erschöpft und sein Wesen hat sich auch geändert !
Außerdem ist die Sehkraft seines rechten Auges schlechter geworden .

Auf die Frage ob es ein Tumor sei gäbe es die Antwort das wissen sie nicht !
Und woher das Blut kam wissen auch nicht !

Ich bin verwirrt .. Und habe Angst und hoffe das irgend jemannd hier eventuell Rat geben kann eventuell einen guten Arzt usw ...

Vielen lieben Dank schon mal .. Sorry wen Rechtschreibfehler vorhanden sind . :-[

Offline krimi

  • Global Moderator
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2094
    • Profil anzeigen
Antw:Raumforderung Frontal rechts? Was bedeutet das ?
« Antwort #1 am: 21. Oktober 2016, 21:51:29 »
Hallo Marienkäfer,

du hast dich aus nicht so schönem Grund hier angemeldet und suchst Rat.
Gern versuchen wir dir Tipps zu geben und hören immer zu.

Die Antworten die ihr nach der Diagnose der Hirnblutung erhalten habt sind sehr unbefriedigend und höchst unklar.

Von den CT- und MRT-Aufnahmen müsstet ihr CDs haben. Mit diesen CDs und den dazugehörigen Berichten könnt ihr euch in einer anderen Klinik eine weitere Meinung einholen.

Bei den Auffälligkeiten die dein Mann hat würde ich nicht warten.
Ein Neurochirurg ist der richtige Ansprechpartner. Einen Tipp für einen Arzt zu geben ist schlecht, da wir nicht wissen in welchem Bundesland ihr wohnt.
Wenn du uns die erste Zahl der Postleitzahl schreibst, dann kann ich dir evtl. Kliniken nennen.

Einige Kliniken bieten auch den Service an seine Unterlagen zu mailen oder Kopien mit der Post zu schicken und ihr erhaltet unkompliziert eine Antwort.

Ich wünsche euch alles Gute.
krimi
Wer einen Platz im Herzen eines Menschen hat, ist nie allein.

Offline Eva

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 980
    • Profil anzeigen
Antw:Raumforderung Frontal rechts? Was bedeutet das ?
« Antwort #2 am: 21. Oktober 2016, 23:56:35 »
Hallo Marienkäfer,

willkommen im Forum.
Ich kann mich nur krimi anschließen und würde auf keinen Fall abwarten, sondern eine andere Klinik suchen.
Alles Gute.

Eva
Der Gesunde weiß nicht, wie reich er ist.

Vergiss die Frage, was das Morgen bringen wird, und zähle jeden Tag, den das Schicksal dir gönnt, zu deinem Gewinn dazu.                                                                Horaz

Mein Erfahrungsbericht: http://www.langzeitueberlebende-glioblastom.de

Offline Bluebird

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4528
    • Profil anzeigen
Antw:Raumforderung Frontal rechts? Was bedeutet das ?
« Antwort #3 am: 22. Oktober 2016, 09:48:25 »
Hallo Marienkäfer,

ich begrüße Dich in diesem Forum.

An Eurer Stelle würde  ich umgehend ein nahe gelegenes Krankenhaus aufsuchen mit allen Krankenunterlagen und die Ärzte dort bitten,
Euch eine Spezialklinik mit einer Neurochirurgie zu nennen oder Euch direkt dorthin zu überweisen.
Ich würde nicht lange warten, sondern sofort handeln. Besser einmal zu früh als dass etwas versäumt wird.

Alles Gute und
viele Grüße
Bluebird
« Letzte Änderung: 22. Oktober 2016, 09:50:00 von Bluebird »
The best time to plant a tree was 20 years ago.
The second best time is NOW.
(Chinesisches Sprichwort)

Offline TinaF

  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1190
  • Danke für dieses Forum!
    • Profil anzeigen
Antw:Raumforderung Frontal rechts? Was bedeutet das ?
« Antwort #4 am: 22. Oktober 2016, 10:02:58 »
Hallo Marienkäfer,

herzlich Willkommen bei uns im Forum.

Auch ich kann mich meinen Vorschreiberinnen nur anschließen. Nehmt die Aufnahmen und begebt euch in eine neurochirurgische Ambulanz, holt euch eine Zweitmeinung ein.

Du schreibst:
Zitat
Mein Mann aber hat ständig starke Kopfschmerzen ist schnell erschöpft und sein Wesen hat sich auch geändert !
Außerdem ist die Sehkraft seines rechten Auges schlechter geworden .
Also ist dein Mann eben nicht mehr fit und man kann nicht einfach mehrere Wochen abwarten, jedenfalls nicht, solange man nicht weiß, was überhaupt Sache ist. Das muss erstmal abgeklärt werden, danach wird man dann sehen, ob und was wann gemacht werden muss.

Alles Gute für euch!

LG TinaF
Es passiert nichts umsonst, es hat alles seinen Sinn!

Offline Marienenkäfer

  • Newbie Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Antw:Raumforderung Frontal rechts? Was bedeutet das ?
« Antwort #5 am: 22. Oktober 2016, 10:50:35 »
Guten Morgen !
Ganz lieben Dank an alle ,für eure Antworten !
Wir kommen aus Hessen genau gesagt aus dem LahndillKreis .
Wir waren nun zuletzt im UKGM Gießen !

Ich möchte es auf keinen Fall so stehen lassen und warten .

Weil mein Mann hatte am Anfang dieser Sache starke Kopfschmerzen ,kein normaler Kopfschmerz ,rechts! Wir sind dann nach drei Tage zum Notdienst ( war an einem Sonntag ) . Die Ärztin meinte Verspannungen Schmerzen . Die hat Schmerztropfen gegeben ! Die Schmerzmittel haben garnicht angeschlagen . Mein Mann lag nur noch im Bett hat erbrochen und rasant an Gewicht verloren.
Ich habe ihn mit Mühe zum Hausarzt am Dienstag beklommen . Sie hat dann ein CT veranlaßt weil sie meinte das da was nicht!
Das CT war 2 Tage später . Inzwischen war mein komblett nicht im Bett ging nur noch aufs Klo . Essen tat er nichts mehr .der Radiologe hat dann im CT festgestellt
:Rects frontobasale atypische ICB ( 5mal3 cm ) mit perifokalem Ödem !:

Er kam dann umgehend nach Gießen auf die Intensiv !
Die Blutung hat zum Glück nicht zu genommen . Und nun ist auch kein Blut mehr da .so das eine ja besser ist !

Trotzdem blieb es bei dem Ergebniß das mir Angst macht . Weil vorher das Blut kam ist immer noch unklar und was ist mit der Raumforderung bzw mit dem Der Geschwullst !
Ist ein Tumor den nicht auch ein Geschwulst ?
Und wie erkenne ich den das wieder anfängt zu Bluten.
Mein Mann leidet zB nicht an hohen Blutdruck . Sein Blutdruck ist eher niedrig . Durch Einnahmen der Schmerztropfen sogar sehr niedrig .
So das er nach Einnahme schläft . Tagsüber . Bis zu 4/5 Stunden . Außerdem sind seine Bewegungsabläufe langsam . Er ist 46 . Aber ich denke als er bewegt sich wie ein 80
Jahre alter Mann .

Danke euch . L.g.

Offline Bluebird

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4528
    • Profil anzeigen
Antw:Raumforderung Frontal rechts? Was bedeutet das ?
« Antwort #6 am: 22. Oktober 2016, 20:19:42 »
ICB ist eine intracerebrale Blutung, die im Falle Deines Mannes atypisch ist. Dann ist noch die Rede von einem Ödem.
Und Du schilderst, dass ein Tumor vermutet wird.
Ich denke, es ist wirklich besser, wenn Du und Dein Mann mit einem Neurochirurgen sprecht, um das Krankheitsbild
zu klären. Wir können hier nur unterstützend schreiben und Euch ein wenig Beistand leisten, denn wir sind keine Mediziner.
Darum hier noch einmal der ehrliche, dringende Rat kurzfristig einen Facharzt aufzusuchen, um Gewissheit zu bekommen und zu erfahren, wie es weitergehen kann. Der Arzt wird Dir auch Symptome beschreiben, die bei einer erneuten Blutung auftreten können, damit Du schnell handeln kannst. Soweit sollte es aber nicht kommen, deshalb ist medizinische Beratung wichtig.

LG
Bluebird
« Letzte Änderung: 22. Oktober 2016, 20:21:20 von Bluebird »
The best time to plant a tree was 20 years ago.
The second best time is NOW.
(Chinesisches Sprichwort)

Offline KaSy

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2257
  • Ich gebe niemals auf!
    • Profil anzeigen
Antw:Raumforderung Frontal rechts? Was bedeutet das ?
« Antwort #7 am: 23. Oktober 2016, 23:26:56 »
Liebe Marienkäfer,
Du musst Dich jetzt kümmern!

Geh am Montag ohne Termin zu Eurer Hausärztin.
Schildere den Zustand Deines Mannes.
Eventuell wird sie sofort einen Rettungsdienst anrufen.

Ansonsten:
Lass Dir sagen, in welcher Klinik es eine Neurochirurgie gibt.
Bitte um eine Krankenhauseinweisung und eine Überweisung zur Neurochirurgie sowie um einen Krankenbeförderungsschein dorthin.
Nimm alle CDs und Befunde mit, die Du zu Hause hast, die Krankenkassenkarte, einen Medikamentenplan, Allergienachweise.

Geschwulst, Tumor, Raumforderung - das sind alles Bezeichnungen für Tumoren!

Die Blutung im Kopf kann auch von dem vermuteten Tumor kommen, das muss sich ein Neurochirurg auf den Bildern anschauen.

Du selbst kannst diese dramatische Situation nicht erkennen.

Der längere Schlaf nach der Einnahme von Schmerzmitteln hat mit der dämpfenden Wirkung der Schmerzmittel zu tun.

Handle rasch!

Ich wünsche Dir und Deinem Mann alles Gute!
KaSy




Wenn man schon im Müllkasten landet, sollte man schauen, ob er bunt angemalt ist.

Der Hirntumor hat einen geänderten und deswegen nicht weniger wertvollen Menschen aus uns gemacht!

Offline krimi

  • Global Moderator
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2094
    • Profil anzeigen
Antw:Raumforderung Frontal rechts? Was bedeutet das ?
« Antwort #8 am: 24. Oktober 2016, 09:39:06 »
Hallo Marienkäfer,

du schreibst, dass dein Mann in der UKGM war. War er dort auf der Station der Neurochirurgie?
Die UKGM hat eigentlich einen sehr guten Ruf.

Die Uniklinik in Frankfurt hat ebenfalls einen guten Ruf und wäre wohl die nächstgelegene größere Klinik mit einer Neurochirurgie.

Wie geht es deinem Mann heute?

KaSy gab dir den Tipp von eurer Hausärztin einen Krankenbeförderungssschein geben zu lassen.
Das ist gut. Du kannst deinen Mann begleiten und bist bei ihm, wenn es ihm unterwegs nicht so gut geht.
Oder bitte deine Hausärztin um eine Einweisung in die Neurochirurgie in eine der beiden Kliniken.

Ich wünsche euch alle Gute und dass es für deinen Mann vorwärts geht.

krimi
Wer einen Platz im Herzen eines Menschen hat, ist nie allein.

Offline TinaF

  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1190
  • Danke für dieses Forum!
    • Profil anzeigen
Antw:Raumforderung Frontal rechts? Was bedeutet das ?
« Antwort #9 am: 27. Oktober 2016, 08:54:39 »
Hallo Marienkäfer,

ich wollte mal hören, ob es was Neues bei euch gibt. Habt ihr euch eine weitere Meinung einholen können? Wie geht es deinem Mann?

LG TinaF
Es passiert nichts umsonst, es hat alles seinen Sinn!

Offline Marienenkäfer

  • Newbie Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Antw:Raumforderung Frontal rechts? Was bedeutet das ?
« Antwort #10 am: 04. März 2017, 09:27:28 »
Huhu .. nach langer Zeit melde ich mich nun mal . Wir haben ihr wie all die anderen einiges schon hinter uns . Nach längeren warten und einen epileptischen Anfall und das verschieben der anschließenden Op durch die Uni Gießen . Wurde Anfang des Jahres die Op bei meinen Mann gemacht .
Ergebniß nach 7 Tagen dann Glioblastom ! Danach hatte er Wasser Einlagerungen im Moment hat er sie in geringer Form wieder . Er ist an der Standart Therapie Chemo/ Bestrahlung . Seine Persöhnlichkeit hat sich stark verändert er leugnet seine Krankheit ..
 :( läßt sich so gut wie nicht unterstützen .

 



SMF 2.0.14 | SMF © 2014, Simple Machines
Hirntumor Forum © 1996-2018 hirntumor.de
Impressum | Datenschutzerklärung