HirnTumor-Forum

Autor Thema: Natürliche Entbindung nach Gehirn-OP - bitte um Erfahrungen!  (Gelesen 1320 mal)

Offline Resi P.

  • Newbie Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Hallo, liebe Forumsmitglieder!

Mich würde es sehr interessieren, ob es hier in diesem Forum Mitglieder gibt, die nach der Entfernung eines Gehirntumors natürlich entbunden haben?

Kurz zu meiner Geschichte: Im Juni 2015 wurde mir ein 4cm großes Hämangioblastom vom Kleinhirn entfernt. Zum Verschließen des Schädelknochens wurden 5 Platten und 21 Schrauben verwendet. Der Verdacht auf Hippel-Lindau konnte nicht bestätigt werden, das zweite Kontroll-MRT von Jänner 2016 ergab keinen Hinweis auf ein Rezidiv.
Im März 2017 wird mein erstes Kind zur Welt kommen. Beide Neurochirurgen, die mich operiert haben, meinten, ich könne ohne Probleme natürlich entbinden und müsse keine Sectio vornehmen lassen. Ich hatte etwas Sorge, wie es denn mit dem Hirndruck während einer natürlichen Geburt aussehen würde.

Da ich aus Wien komme, habe ich mich zuerst an das österreichische Forum gewandt. Dort war allerdings niemand bekannt, weswegen ich mich nun an dieses Forum wende und hoffe, jemanden zu finden, der mir von seinen Erfahrungen erzählen kann.

Vielen Dank schon einmal fürs Antworten!

Alles Liebe aus Wien!

Offline krimi

  • Global Moderator
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1994
    • Profil anzeigen
Antw:Natürliche Entbindung nach Gehirn-OP - bitte um Erfahrungen!
« Antwort #1 am: 15. Oktober 2016, 23:47:01 »
Hallo Resi,

ich begrüße dich hier bei uns im Forum.

Bei uns gibt es eine junge Frau, von der ich weiß, die nach ihrer Hirntumor-OP ein Baby bekommen hat.
Ihr Name hier ist enie_ledam.
Unter dem nachstehenden Link findest du ihre Geschichte. http://www.hirntumor.de/forum/index.php/topic,8098.msg646671.html#msg646671

Wenn du eingeloggt bist findest du in enies Thread in der linken Spalte eine Sprechblase.
Wenn du darauf klickst kannst du eine eine persönliche Nachricht schreiben. Sie antwortet dir bestimmt.

Ich lese gern, dass es dir gut geht. Und ein Baby zu bekommen ist einfach schön.

Dir und deinem in dir wachsenden Kindchen wünsche ich alles Gute.

LG krimi
Wer einen Platz im Herzen eines Menschen hat, ist nie allein.

Offline Resi P.

  • Newbie Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Antw:Natürliche Entbindung nach Gehirn-OP - bitte um Erfahrungen!
« Antwort #2 am: 16. Oktober 2016, 09:49:17 »
Hallo Krimi!

Danke für deine netten Willkommensworte und vor allem für deine informative Antwort!
Ich werde enie_ledam später eine Nachricht schicken. Du hast das ja super erklärt, wie ich das ganz einfach machen kann.  :)

Ja, dem kleinen Wuz geht's gut, mir auch. Ich bin sehr dankbar, dass letztes Jahr alles so gut und positiv ausgegangen ist. Eine natürliche Geburt wäre schön, aber nur, wenn ich dabei nicht zu viel riskiere, alles im Kopf "hält" und nichts Schlimmes passieren kann. Darum bin ich froh, wenn ich hier jemanden finde, den ich dazu fragen kann.

Hab einen schönen Sonntag, alles Liebe aus Wien!

 



SMF 2.0.13 | SMF © 2014, Simple Machines
Hirntumor Forum © 1996-2016 hirntumor.de
Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutzerklärung