HirnTumor-Forum

Autor Thema: Fahrerlaubnis  (Gelesen 1831 mal)

Offline lanilein

  • Newbie Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Fahrerlaubnis
« am: 04. Januar 2016, 19:52:19 »
Hallo mal eine Frage:

Im August ein Formular bezüglich dreimonatiger Nicht Fahrerlaubnis. Jetzt sind 4 Monate vergangen, ab wann darf mein Mann wieder autofahren?
EEG im November'15 war ok, MRT im Dezember war okay.

Gibt es hier eine Regel? Oder darf ein Glioblastom Patient nue wieder autofahren.

Schon mal Danke für eure Infos.

Liebe Grüße

Lanilein

Passt gut auf euch auf

Offline Eva

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 978
    • Profil anzeigen
Re:Fahrerlaubnis
« Antwort #1 am: 04. Januar 2016, 23:49:13 »
Liebe lanilein,

ein generelles Fahrverbot für Glioblastompatienten gibt es nicht.

Wer hat das Formular für das Fahrverbot veranlasst und wer hat das Fahrverbot ausgesprochen? An diese Person würde ich mich wenden. Viel Erfolg wünscht dir

Eva
Der Gesunde weiß nicht, wie reich er ist.

Vergiss die Frage, was das Morgen bringen wird, und zähle jeden Tag, den das Schicksal dir gönnt, zu deinem Gewinn dazu.                                                                Horaz

Mein Erfahrungsbericht: http://www.langzeitueberlebende-glioblastom.de

Offline krimi

  • Global Moderator
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2090
    • Profil anzeigen
Re:Fahrerlaubnis
« Antwort #2 am: 07. Januar 2016, 19:32:52 »
Hallo lanilein,

Eva sagte es bereits: Ein generelles Fahrverbot für Glioblastomerkrankte gibt es nicht.

Es ist aber gesetzlich geregelt, dass nach einem Schädel-Hirn-Trauma und nach einer Hirn-OP für drei Monate keine Fahrerlaubnis besteht.

Besprecht die Frage der Fahrerlaubnis mit dem Neurologen.

Alles Gute für deinen Mann und für dich.
krimi
Wer einen Platz im Herzen eines Menschen hat, ist nie allein.

 



SMF 2.0.14 | SMF © 2014, Simple Machines
Hirntumor Forum © 1996-2018 hirntumor.de
Impressum | Datenschutzerklärung