HirnTumor-Forum

Autor Thema: Glioblastom - Vorstellung Smarty (Angehörige)  (Gelesen 64282 mal)

Offline Smarty

  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 312
  • You never walk alone !!
    • Profil anzeigen
Re:Glioblastom - Vorstellung Smarty (Angehörige)
« Antwort #30 am: 06. Februar 2015, 18:22:48 »
Lieber Leonidas,

vielen Dank für deine Nachricht.  :D  
Das mit dem Magnesium-Diasporal hat auch mein mit Interesse gelesen und wir haben das Trinkgranulat gleich in der Apotheke besorgt. Hoffen, daß dies wirklich mal was ist, was auf Dauer hilft. Zumal er wie gesagt auch noch weitere Medis hat, die auch "verstopfen".
Die von meinem Mann schon ausprobierten Laxan-Tropfen, Dulcolax, Mucofalk-Granulat, Leinsamen, Dörrpflaumen usw. haben ja nicht viel gebracht bzw. besteht ja bei einigen Sachen die "Gefahr" der Gewöhnung, so dass dies auch nicht auf Dauer gut ist.  >:(
Gestern hatten wir wieder "Onkologen"-Termin. Haben wieder Temodal bekommen für die nächste Runde und er sagte auch, daß die Blutwerte gut sind. Freu  ;D

Bei der Eiseskälte geht wohl keiner wirklich gern raus. Wir nur, wenn es wirklich sein muß. Der Frühling ist auf jeden Fall besser, da es einfach wärmer wird und auch die Sonne ihr übriges dazu beiträgt.

Am 9.2. können wir Daumen für das MRT brauchen. Wir sind nachmittags dran und hoffen nur das Beste.
Auch für dich wünschen wir nur das Beste !!  

Ganz liebe Grüße
Smarty
 
« Letzte Änderung: 06. Oktober 2015, 17:26:14 von Smarty »
Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur.

Man soll die Dinge so nehmen, wie sie kommen. Aber man sollte auch dafür sorgen, dass die Dinge so kommen, wie man sie nehmen möchte.

Offline Bea

  • Global Moderator
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1824
  • Es geht immer weiter
    • Profil anzeigen
Re:Glioblastom - Vorstellung Smarty (Angehörige)
« Antwort #31 am: 06. Februar 2015, 19:54:00 »
Nach wie vor kann ich weiter Lactulose als Saft empfehlen. Diese Verstopfungen sind, man spricht ja auch nicht gerne drüber, wirklich furchtbar. Und das was daraus entstehen kann auch.

Meine Daumen sind weiter gedrückt.

LG,
Bea

Offline manu44

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 447
    • Profil anzeigen
Re:Glioblastom - Vorstellung Smarty (Angehörige)
« Antwort #32 am: 07. Februar 2015, 10:53:04 »
Hallo Smarty

Ich nehme manchmal Macrogol plus Elektrolyte.
Bekomme es sogar Aufgeschrieben.
Alles gute ,ich weis wie es ist.

Manuela

Offline Lara

  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 582
    • Profil anzeigen
Re:Glioblastom - Vorstellung Smarty (Angehörige)
« Antwort #33 am: 07. Februar 2015, 15:50:26 »
Hallo Smarty,

Schön, dass es geklappt hat.
Ich drücke euch am Montag die Daumen.

LG
Lara

Offline ines1999

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 266
    • Profil anzeigen
Re:Glioblastom - Vorstellung Smarty (Angehörige)
« Antwort #34 am: 08. Februar 2015, 19:29:11 »
Liebe Smarty
Ich drücke euch feste die Daumen
und wünsche euch alles Gute!!!
Lieber Gruß
Sandra
Wer nur zurückschaut, kann nicht sehen, was auf ihn zukommt. -Konfuzius-

Auch aus Steine, die in den Weg gelegt werden kann man Schönes bauen. -Johann Wolfgang von Goethe-

Offline Yvchen

  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 401
    • Profil anzeigen
Re:Glioblastom - Vorstellung Smarty (Angehörige)
« Antwort #35 am: 08. Februar 2015, 20:45:16 »
Daumen werden morgen gedrück!
Alles Gute!!!
LG

Offline chucks

  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1539
    • Profil anzeigen
Re:Glioblastom - Vorstellung Smarty (Angehörige)
« Antwort #36 am: 08. Februar 2015, 21:56:27 »
Hallo Smarty,

Die Daumen für morgen sind gedrückt!!

Liebe Grüße

Chucks

Offline Smarty

  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 312
  • You never walk alone !!
    • Profil anzeigen
Re:Glioblastom - Vorstellung Smarty (Angehörige)
« Antwort #37 am: 11. Februar 2015, 12:14:20 »
Hallo liebe Daumendrücker !

Unser MRT ist gut gelaufen bzw. der Doc hat uns gesagt, daß der lästige Mitbewohner zumindest nicht größer, aber leider auch nicht kleiner geworden ist.  >:(
Die Aufnahmen wollte er sich aber am nächsten Tag nochmals genauer ansehen. Ich denke, daß wir den Bericht in den nächsten Tagen per Post kriegen werden. Mal sehen ob wir da schlau draus werden ...
Mein Mann hat beim Arzt nachgefragt; sie sagten, daß es nicht ungewöhnlich ist, daß man nach der Einnahme vom Methadon so schnell nichts sehen wird. Es muß wohl noch eine längere Zeit genommen werden. Mein Mann hoffte, daß wg. der Wirkung auf dem MRT eine positive Veränderung zu sehen sei. Aber es ist ja erst eine Chemorunde unter dem Methadon gewesen. Morgen geht dann die 4. Runde los. Hoffe, es bleibt so mit der Verträglichkeit...

Nächste Woche ist Termin in Tübingen. Mal sehen, was er dazu sagt ....,  ;)

Bis dann  
Wünsche euch allen alles Gute

Smarty
Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur.

Man soll die Dinge so nehmen, wie sie kommen. Aber man sollte auch dafür sorgen, dass die Dinge so kommen, wie man sie nehmen möchte.

Offline leonidas

  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 229
    • Profil anzeigen
Re:Glioblastom - Vorstellung Smarty (Angehörige)
« Antwort #38 am: 11. Februar 2015, 13:23:52 »

Hallo Smarty
Glückwunsch,
das hört sich doch schonmal nicht schlecht an würde ich sagen,
alles gute weiterhin
LG
Leonidas

Offline Nina85

  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 505
    • Profil anzeigen
Re:Glioblastom - Vorstellung Smarty (Angehörige)
« Antwort #39 am: 11. Februar 2015, 14:12:15 »
Glückwunsch meine Liebe :)
Stillstand ist schon super!

Ich drück euch die Daumen!!!

Offline Yvchen

  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 401
    • Profil anzeigen
Re:Glioblastom - Vorstellung Smarty (Angehörige)
« Antwort #40 am: 11. Februar 2015, 18:15:54 »
Glückwunsch zum Stillstand! Ich kann verstehen, dass man etwas enttäuscht ist, wenn der Tumor nicht geschrumpft ist. Aber wartet mal das nächste Mrt ab. Ich drücke die Daumen!
LG Yvonne

Offline chucks

  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1539
    • Profil anzeigen
Re:Glioblastom - Vorstellung Smarty (Angehörige)
« Antwort #41 am: 11. Februar 2015, 20:49:23 »
Hallo Smarty,

dass der Tumor nicht wieter gewachsen ist, ist bei Glios doch schon ein riesen Erfolg  :D

Herzlichen Glückwunsch und ich hoffe, dass Euch Chemo und Methadon weiterhelfen werden.

Liebe Grüße

Carola

Offline Lara

  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 582
    • Profil anzeigen
Re:Glioblastom - Vorstellung Smarty (Angehörige)
« Antwort #42 am: 11. Februar 2015, 21:22:38 »
Herzlichen Glückwunsch.
LG

Lara

Offline Eva

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 978
    • Profil anzeigen
Re:Glioblastom - Vorstellung Smarty (Angehörige)
« Antwort #43 am: 11. Februar 2015, 22:59:20 »
Hallo Smarty,

herzlichen Glückwunsch zum Stillstand. Es ist nicht entscheidend, ob der Tumor kleiner wird sondern die Aktivität zählt.

LG Eva
Der Gesunde weiß nicht, wie reich er ist.

Vergiss die Frage, was das Morgen bringen wird, und zähle jeden Tag, den das Schicksal dir gönnt, zu deinem Gewinn dazu.                                                                Horaz

Mein Erfahrungsbericht: http://www.langzeitueberlebende-glioblastom.de

Offline ines1999

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 266
    • Profil anzeigen
Re:Glioblastom - Vorstellung Smarty (Angehörige)
« Antwort #44 am: 12. Februar 2015, 10:55:40 »
Liebe Smarty

Ich freue mich sehr :D über das gute MRT Ergebniss und wünsche euch weiterhin alles Gute!!!

Lieber Gruß Sandra
Wer nur zurückschaut, kann nicht sehen, was auf ihn zukommt. -Konfuzius-

Auch aus Steine, die in den Weg gelegt werden kann man Schönes bauen. -Johann Wolfgang von Goethe-

 



SMF 2.0.14 | SMF © 2014, Simple Machines
Hirntumor Forum © 1996-2018 hirntumor.de
Impressum | Datenschutzerklärung