HirnTumor-Forum

Autor Thema: Neu hier, bitte um Hilfe nach Kavernom OP Vorst. Mandy6 (Angehörige)  (Gelesen 17604 mal)

Offline Igelchen

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 237
  • jetzt ich auch :-)
    • Profil anzeigen
Re:Neu hier, bitte um Hilfe nach Kavernom OP Vorst. Mandy6 (Angehörige)
« Antwort #15 am: 08. Januar 2013, 13:52:38 »
Liebe Mandy,

ja die schlimmen doppelbilder sind weg. es ist echt krass wenn das sehen anders wird.
heute z.b. bin ich zum pneumolgen gefahren worden mit dem auto....immer noch kann ich nicht akzeptieren nur beifhrer zu sein abrer schlinmmer ist, dass ich totsl erdchöpft bin u.das nach ner halben stunde fahrzeit.
 mein hirn verarbeitet die umgebung die situation nicht mehr richtig, autos, lichter straßen oh mein gott ich glaubte ich gewöhn mich daran aber es ist jedesmal schlimm.manhcmal gehen die nerven so durch das ich schreie und dann fangen sogar die gesichtsnerven an zu zucken u.ich denke ich bin wieder kurz vor nem fokalen anfall.

ich war war gut beim autofahren, ganztags berufstätig, hab tischtennis gespielt sportwart, hab getanzt gefeiert, schwimmen radfahren ...alles weg und die geduld stellt einr große hürde da...ich hab mal einen getroffen der mir sagte nach 13jahren konnte er wieder autofhren...das ist mein ziel. das ich wieder alleine bröthcen schmieren kann, großtenteils alleine laufen (wege der manchmal unorientierung habe ich ein b im "lappen"  ;D ;D-nenn ich meinen beschädigten ausweis) usw....tagesbhängig ob ich mich aufreg fluche oder oder sag mir doch egal. heute so morgen so...

schlimmste ist den konrollverlust es selber nicht mehr, seltens aus eigenem willen steuern zu können.

ich habe als ich das doppellte sehen hatte übrigens übungen mit einem tennisball gemach. darauf ist ein kreuz gezeichnet und ich habe den ball dann immer im kurzen stück weiter nach rechts und der therapeut sagt ich solle mit den augen nicht springen sondern den weg mit den augen gleichzeitig mitsehen usw.
der kopf blieb an ort u.stelle nur die augen wege kontzentration das ganze dann nach links.
und wiede bis zur mitte geradeaus sehen auf ball mit kreuz.

überwindung immer wieder und wieder konnzentration mehrmals am tag auch zuhaus auch wenn ich nicht mit dem ball geübt hab sondern im alltag. es ist so schlimm das es mich kalt den rücken runterlauft wie es dein mann empfindet.

auf jeden fall wenn dein mann sich einwenig gestärkt fühlt sag ihm bitte es lohnt sich weitermachen, ergotherapie physiotherapie psycho....auch an massage usw wenns ein doc verschreibt damit er auch positive körpergefühle kriegt..tut unheimlich gut (finde ich).

ich wünsche euch eine gute woche und uns allen natürlich auch  :) :)

igelchen
entscheide dich immer für das liebevolle in dir und du wirst das richtige tun.
die lebensfreude verleiht flügel und macht wunder möglich.

Offline Bavariagirl

  • Full Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 76
    • Profil anzeigen
Re:Neu hier, bitte um Hilfe nach Kavernom OP Vorst. Mandy6 (Angehörige)
« Antwort #16 am: 11. Januar 2013, 12:37:13 »
Hallo Mandy,

ich habe Deinen Betrag sehr spät gesehen, aber zum Thema Doppelbilder kann ich beitragen:
Ich bin auch vomMeningeomfach und bei mir hat das Meningeom auf den Nervus Abducence gedrückt. Vor der OP hatte ich schwache Doppelbilder die ich mit einem Prisma ausgleichen konnte und nach der OP war der Herr Abducence beleidgt, da war mein Auge total in der Mitte und hat geschielt und ich konnte kaum gerade gehen vor Doppelbildern. Das war im April 2012. Ich hatte in der Reha eine Neuroopthalmologen, die mich sehr beruhigt hat, das käme alles in Ordnung.
Sie hatte recht. Drei Monate nach der OP konnte man die Schielen mit einem Prisma korrigieren, ich durfte wieder Autofahren und heute muss ich daran denken dringend einen Termin beim Augenarzt zu machen weil ich glaube das Prisma ist inzwischen wie zu stark.
 
Ich denke es ist wichtig die Ursache der Doppelbilder zu kennen. Schielt Dein Mann, ist also der Nerv oder die Augenmuskeln verletzt oder entsteht das Doppelbild im Gehirn?
Abhängig davon kann Dir eine Spezialistin sicher helfen und auch ein Psychotherapeut könnte Deinem Mann guttun.

Alle lieben Grüße an Euch

Bavariagirl
Love it, Change it or Leave it

Offline fips2

  • Global Moderator
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3847
  • Angehöriger und Ansprechp.f. Clusterkopfschmerz
    • Profil anzeigen
Re:Neu hier, bitte um Hilfe nach Kavernom OP Vorst. Mandy6 (Angehörige)
« Antwort #17 am: 24. Juni 2013, 13:45:52 »
Zu dem Thema wurde hier ein Beitrag geschrieben, der als Vorstellungsthread abgetrennt und verschoben wwurde.
http://www.hirntumor.de/forum/index.php/topic,8994.msg644263.html#msg644263

Gruß Mod
Berichtet auch im Klinikbewertungsthread über Eure Erfahrungen.

Infos und Forum über Clusterkopfschmerz.
deutsche Kopfschmerzspezialisten-Klinik/Ärzteliste

 



SMF 2.0.14 | SMF © 2014, Simple Machines
Hirntumor Forum © 1996-2016 hirntumor.de
Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutzerklärung