HirnTumor-Forum

Autor Thema: Ich habe Angst von Histologie Vorstellung Jasmin (Betroffene)  (Gelesen 47599 mal)

Offline Jasmin79

  • Full Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 70
    • Profil anzeigen
Re:Ich habe Angst von Histologie Vorstellung Jasmin (Betroffene)
« Antwort #120 am: 07. November 2012, 16:46:41 »
Hallo Kasy

Er hat mir Krankengymnastik geschrieben und schmerzmittel gespritz jetzt ist es besser. Meine einzige Beschwerden sind dass meine rechte Bein ab und zu kribbelt sonst ist alles ok.

LG Jasmin

Offline Engelchen

  • Senior Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 158
    • Profil anzeigen
Re:Ich habe Angst von Histologie Vorstellung Jasmin (Betroffene)
« Antwort #121 am: 07. November 2012, 18:29:27 »
Hallo Jasmin,

die Taubheitsgefühle haben laut Neurochirurgen nichts mit epileptischen Anfällen zu tun. Ich soll nun noch mal eine Nerveleitungsuntersuchung beim Neurologen machen.

Wurde Dir das auch schon vorgeschlagen??? Toll, dass die Krankengymnastik Dir schonmal hilft.

Viele Grüße vom Engelchen

Offline Jasmin79

  • Full Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 70
    • Profil anzeigen
Re:Ich habe Angst von Histologie Vorstellung Jasmin (Betroffene)
« Antwort #122 am: 08. November 2012, 20:36:47 »
Hallo Engelchen
Nervenleitung Untersuchung wurde bei mir gar nicht vorgeschlagen aber jetzt ist es mit Kribbeln bisschen besser

LG jasmin

Offline KaSy

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2342
  • Ich gebe niemals auf!
    • Profil anzeigen
Re:Ich habe Angst von Histologie Vorstellung Jasmin (Betroffene)
« Antwort #123 am: 09. November 2012, 00:18:42 »
Hallo,
ich hab hier irgendwo was von hochdosiertem Vitamin B wegen des Kribbeln gelesen. Das gibt es sicher auch in irgendwelchen Lebensmitteln. (Aber erst: Frage den Arzt oder erschlage den Apotheker ... ;) )
KaSy
Wenn man schon im Müllkasten landet, sollte man schauen, ob er bunt angemalt ist.

Der Hirntumor hat einen geänderten und deswegen nicht weniger wertvollen Menschen aus uns gemacht!

Offline Jasmin79

  • Full Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 70
    • Profil anzeigen
Re:Ich habe Angst von Histologie Vorstellung Jasmin (Betroffene)
« Antwort #124 am: 12. November 2012, 22:04:39 »
Hallo Kasy

Danke aber seit paar Tagen habe ich keine kribbeln mehr. Ich bin nur sehr schnell kaputt aber das wird jeden Tag besser. Nächste Woche werde ich CCT machen lassen, dann muss ich Freitag zu NC. Ich bin mal gespannt was er sagt.

LG Jasmin

Offline KaSy

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2342
  • Ich gebe niemals auf!
    • Profil anzeigen
Re:Ich habe Angst von Histologie Vorstellung Jasmin (Betroffene)
« Antwort #125 am: 13. November 2012, 00:10:02 »
Liebe Jasmin,

soll das CCT die erste Kontrolle nach der OP sein?
(Oder ist mit CCT nicht die cranielle Computertomographie gemeint?)
Ich wundere mich deswegen, weil ein CT erstens nicht so aussagekräftig für den Neurochirurgen ist und zweitens mit Röntgenbelastung für Dich verbunden ist.

Auf dem Hirntumorinfo-Tag am 10.11.12 äußerten sich Neurochirurgen sehr befremdet darüber, dass immer noch Hirntumorpatienten mit CT-Aufnahmen zu ihnen geschickt werden. Sie nannten diese beiden Gegenargumente und äußerten die Vermutung, dass das CT deswegen genutzt wird, weil die Termine schneller zu bekommen sind. Sie würden dann trotz der vorliegenden CT-Aufnahmen ein MRT anordnen müssen. Mit der zusätzlichen Belastung der Zweitaufnahmen für den Patienten.

Wenn natürlich Dein Neurochirurg es so angeordnet hat, weil ihm das genügt, dann darfst Du auch ruhig sein, denn er vermutet nichts zu finden außer Gehirn.

KaSy
 
Wenn man schon im Müllkasten landet, sollte man schauen, ob er bunt angemalt ist.

Der Hirntumor hat einen geänderten und deswegen nicht weniger wertvollen Menschen aus uns gemacht!

Offline Jasmin79

  • Full Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 70
    • Profil anzeigen
Re:Ich habe Angst von Histologie Vorstellung Jasmin (Betroffene)
« Antwort #126 am: 13. November 2012, 21:03:25 »
Hallo Kasy

Ich weiss das CT mit Strahlen gemacht wird. Ich arbeite bei Radiologe. Ich denke da die OP erst vor 1 Monat war muss man mit MRT erst noch 2 Monaten warten. Wir untersuchen unsere Patienten auch erst nach 3 Monate im MRT wegen den Schrauben. Man will sicher gehen auch wenn es Titanschrauben sind.

Offline Jasmin79

  • Full Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 70
    • Profil anzeigen
Re:Ich habe Angst von Histologie Vorstellung Jasmin (Betroffene)
« Antwort #127 am: 19. November 2012, 15:19:50 »
Hallo

Ich hab heute nach der OP wieder am Arbeit. Mir gehts eigentlich sehr gut abgesehen von kribbeln seit 3 Tagen an re Unterarm und re Unterschenkel. Ich musste eigentlich morgen CCT  machen lassen habe ich aber da leerlauf bei uns war heute machen lassen laut mein Chef sieht alles sehr gut aus der gehirn hat sich wieder erholt und keine luft oder ödem zu sehen man sieht nur die schädelknochen an eine Seite ist noch nicht ganz zu gewachsen aber sonst sieht es laut sie OK aus. Naja 1 Monat nach OP und ich habe gedacht das es noch so schlimm aussieht aber es sieht für so kurze Zeit sehr gut aus

Ich hoffe auch das Neurochirurge Freitag auch mit mir zu Frieden ist :) :)


LG Jasmin

Offline Engelchen

  • Senior Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 158
    • Profil anzeigen
Re:Ich habe Angst von Histologie Vorstellung Jasmin (Betroffene)
« Antwort #128 am: 19. November 2012, 17:57:00 »
Hallo Jasmin,

ich musste gerade zweimal lesen...nach vier Wochen bist Du schon wieder arbeiten? DAS ist ja super gut!!! Toll, dass Du schon so gut zu Recht kommst. Da freu ich mich mit Dir :)

Schon praktisch, dass Du in der Radiologie arbeitest - beneide Dich da gerade drum...

Viele Grüße vom Engelchen

Offline Jasmin79

  • Full Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 70
    • Profil anzeigen
Re:Ich habe Angst von Histologie Vorstellung Jasmin (Betroffene)
« Antwort #129 am: 19. November 2012, 18:08:56 »
Hallo Engelchen ich arbeite seit 13 Jahren da. Ich habe auch sehr netten Chefs Sie qucken sich immer alle die Bilder an und sagen was sie sehen. Das heißt ich habe immer gleich 6 Meinungen . Wir sind da wie eine Familie ich darf mich auch ausruhen wenn ich mal nicht kann

Offline krimi

  • Global Moderator
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2109
    • Profil anzeigen
Re:Ich habe Angst von Histologie Vorstellung Jasmin (Betroffene)
« Antwort #130 am: 19. November 2012, 18:45:25 »
Hallo Jasmin,

4 Wochen nach der OP arbeitest du schon wieder. Alle Achtung! ::)
Aber in der Radiologie bist du ja gut aufgehoben und viele Augen wachen darüber, dass du dich nicht übernimmst.

LG krimi
Wer einen Platz im Herzen eines Menschen hat, ist nie allein.

Offline TinaF

  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1218
  • Danke für dieses Forum!
    • Profil anzeigen
Re:Ich habe Angst von Histologie Vorstellung Jasmin (Betroffene)
« Antwort #131 am: 19. November 2012, 19:02:58 »
Hallo Jasmin,

ich schließe mich meinen Vorschreiberinnen an, vier Wochen nach meiner OP hätte ich viel machen können, aber bestimmt nicht arbeiten. Aber Du scheinst an Deiner Arbeitsstelle ja in den besten Händen zu sein ;). Pass aber trotzdem gut auf Dich auf!

LG TinaF
Es passiert nichts umsonst, es hat alles seinen Sinn!

Offline Jasmin79

  • Full Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 70
    • Profil anzeigen
Re:Ich habe Angst von Histologie Vorstellung Jasmin (Betroffene)
« Antwort #132 am: 19. November 2012, 19:59:41 »
Hallo Krimmi und Tina

Für mich ist das beste dass ich arbeite. Da habe ich weniger Zeit um mir Gedanken zu machen wegen diese ganze Meningeom OP und Nachwirkungen. Wenn zu Hause bin dann denke ich immer ach ich glaube hier kribbelt es, da habe ich noch Schmerzen, hier habe ich noch Schwindel. Ich mache mich Krank und Physisch bin ich dann am Ende, aber auf Arbeit komme ich nicht auf dumme Gedanken. Ich musste wieder zuruck zu meine frühere Leben und da gehört arbeiten zu. Wenn ich mich natürlich nicht gut fühle bleibe wieder zu Hause

Offline Jasmin79

  • Full Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 70
    • Profil anzeigen
Re:Ich habe Angst von Histologie Vorstellung Jasmin (Betroffene)
« Antwort #133 am: 21. November 2012, 18:35:37 »
Hallo

Ich habe seit paar Tagen wieder diese Kribbeln nur im Unterschenkel und ab und zu im Unterarm. Komischerweise ist diese Gefühl nur wenn ich mich ausruhe da wenn ich mich bewege ist die wieder fast weg. Ich glaube ab und zu das es bei mir physichisch ist. Das ist nicht schmerzhaft aber unangenehm.

 



SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines
Hirntumor Forum © 1996-2018 hirntumor.de
Impressum | Datenschutzerklärung