HirnTumor-Forum

Autor Thema: erfahrung mit lp-shunt? Vorstellung tsatsiki (Betroffene/r)  (Gelesen 3729 mal)

tsatsiki

  • Gast
hallo leute,
ich bin neu hier und erkläre mal worum es geht:
ich hab eine chronische,über 5 äste erstreckende sinusvenenthrombose(gehirnvenen).diese wurde erst nach 2 jahren erkannt und deshalb habe ich es nun chronisch und einen pseudotumor cerebri dazu.der liquor staut sich und ich hab gehirndruck.deshalb habe ich seit fast 2 jahren einen vp-shunt.leider arbeitet der nicht zufriedenstellend.habe unglaublich starke kopfschmerzen,erbrechen und kipp sehr oft einfach um.
jetzt meine frage:hat jemand von euch erfahrungen mit shunts gemacht?hat jemand einen lp-shunt?das wurde mir vorgeschlagen aber ich frage mich ob das einen wesentlichen unterschied macht.der liegt ja nicht im kopf,was mir spontan viel komfortabler erscheint.
ich hoffe ihr findet es nicht merkwürdig dass ich hier schreibe,obwohl ich keinen tumor habe.ich habe nur noch nie jemanden mit dieser krankheitenkombination getroffen und dachte dass hier ähnliche probleme bestehen könnten.
über tips und erfahrungen von euch würd ich mich freuen,
liebe grüße,tsatsiki
p.s. ich bin 23 jahre alt
« Letzte Änderung: 26. Januar 2012, 21:14:35 von fips2 »

fips2

  • Gast
Re:erfahrung mit lp-shunt? Vorstellung tsatsiki (Betroffene/r)
« Antwort #1 am: 26. Januar 2012, 21:14:01 »
Hallo tsasiki
Willkommen im Forum

Schau mal hier:
http://www.hirntumor.de/forum/index.php?topic=3382.0
Vielleicht hilft dir das weiter.
Besonders der Link ganz unten.
natürlich darfst du hier auch deine Sorgen ,Nöte und Fragen los werden.
Wenn wir Antworten haben helfen wir gern.
Hier haben wir leider, oder besser gesagt Gott sei Dank, nicht viel Shuntträger. Deshalb wirst du wohl bei dem Forum dort bessere Chancen haben dich austauschen zu können.


Gruß Fips2
« Letzte Änderung: 26. Januar 2012, 21:21:03 von fips2 »

Offline Nina85

  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 505
    • Profil anzeigen
Re:erfahrung mit lp-shunt? Vorstellung tsatsiki (Betroffene/r)
« Antwort #2 am: 27. Januar 2012, 21:31:15 »
Hallo tsatsiki,

mein Vater hat ebenfalls ein Shunt, allerdings im Kopf.
Bis dato haben wir keine Probleme, allerdings wurde der Shunt erst im Juni 2011 gelegt.

Tut mirleid, das ich dir zu deinem Problem nichts sagen kann...

LG Nina

 



SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines
Hirntumor Forum © 1996-2018 hirntumor.de
Impressum | Datenschutzerklärung