HirnTumor-Forum

Autor Thema: Anaplastisches Astrozytom, inoperabel  (Gelesen 15025 mal)

chris 33

  • Gast
Re:Anaplastisches Astrozytom, inoperabel
« Antwort #15 am: 11. August 2008, 10:33:49 »
klar hab ich ein ödem und das is nich gerade klein , steht doch auch im brief aus hamburg ;)  , mein arzt meinte das da auch meine  linksseitige hemiparese herrührt, mein neurologe is noch bis zum 25,08 im urlaub werd das mit ihm aber ma absprechen :-\

chris 33

  • Gast
Re: Anaplastisches Astrozytom, inoperabel
« Antwort #16 am: 22. Oktober 2008, 10:39:44 »
hi
da bin ich wieder , hab leider schlechte nachrichten ich hatte letzten donnerstag den mrt termin es haben sich 2 neue tumor herde gebildet :'(0,9x0,5und 1,2x0,9 son mist .Ich bin dann sofort zum onkologen gefahren der meinte keine panik die sind noch recht klein und gut abgegrenzt , er empfahl mir wieder  themodal 200mg täglich und eine gammanife bestrahlung in Aachen.Hat jemannd erfahrung mit sowas?

lg chris  ???

chris 33

  • Gast
Re: Anaplastisches Astrozytom, inoperabel
« Antwort #17 am: 29. Juli 2009, 16:40:29 »
huhu ihr liebenbei mir ist es leider zu einem deutlichen progress  des tumorsIgekommen hab mich lang nich gemeldet sah ja auch allles so gut aus :-[nun dasmisthab mich entschieden ab nächste wochemit der chemo Avastin und Irinotecan zu beginnen port hab ich mir schon einbauen lasssen und nächsten donnerstag bekomm ich die erste chemo


lg chris

Offline Andorra97

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 271
    • Profil anzeigen
Re: Anaplastisches Astrozytom, inoperabel
« Antwort #18 am: 28. September 2009, 09:11:23 »
Hallo,
leider muss ich euch mitteilen, dass Chris33 vorgestern verstorben ist. Ich kenne Chris aus einem anderen Forum und mir fiel auf, dass er hier auch gepostet hat.

Meine Gedanken sind bei seinen Angehörigen.
____________________________
Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag!
Liebe Grüße
Nicole

Mein Mann 31.10.2007 Diagnose Diffuses großzelliges B-Zell Lymphom - 31.10.2008 Diagnose Glioblastom

Zur Zeit geht es uns gut!

Offline Bea

  • Global Moderator
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1824
  • Es geht immer weiter
    • Profil anzeigen
Re: Anaplastisches Astrozytom, inoperabel
« Antwort #19 am: 28. September 2009, 12:20:07 »
Für deine Info vielen Dank.

Seiner Familie und Freunden meine Aufrichtige Anteilnahme, es tut mir sehr leid!

LG,
Bea

 



SMF 2.0.14 | SMF © 2014, Simple Machines
Hirntumor Forum © 1996-2018 hirntumor.de
Impressum | Datenschutzerklärung