HirnTumor-Forum

Autor Thema: Welcher Neurochirurg für unsere 22 Monate alte Tochter?  (Gelesen 1014 mal)

Offline himmelblau

  • Junior Mitglied
  • **
  • Beiträge: 15
    • Profil anzeigen
Welcher Neurochirurg für unsere 22 Monate alte Tochter?
« am: 23. September 2017, 12:48:54 »
Hallo ihr Lieben und auf ein Neues...

Bei unserer Tochter wurde am 20.09. ein Tumor in der Schädelgrube, nähe Hirnstamm, diagnostiziert. Vermutet werden ein pilozytisches Astrozytom oder ein Astrozytom WHO Grad II.

Ich selbst habe mir meine Epidermoidzyste in der Uniklinik Greifswald von Herrn Prof. Schröder entfernen lassen und war sehr zufrieden dort. Damals hatte ich den Vorteil, in Ruhe eine Klinik für mich suchen zu können. Hier fehlt uns gerade die Zeit. Prof. Schöder könnte die OP am 05.10 durchführen. Derzeit sind wir im Universitätsklinikum Münster. Hier gibt es eine Kinderneurochirurgie und Frau Prof. Brentrup könnte die OP am kommenden Freitag durchführen.

Nun meine Frage an euch:
Habt ihr Erfahrungen mit den beiden von mir genannten Chirurgen gemacht?

Oder würdet ihr eine andere Klinik empfehlen?

Wir stehen leider ziemlich unter Zeitdruck, daher werde ich meine Fragen noch in einem anderen Forum posten. Bitte nicht wundern.

Ich würde mich riesig freuen, von euch zu hören!

Ganz liebe und herzliche Grüße,
himmelblau

Offline krimi

  • Global Moderator
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2092
    • Profil anzeigen
Antw:Welcher Neurochirurg für unsere 22 Monate alte Tochter?
« Antwort #1 am: 23. September 2017, 16:58:13 »
Hallo himmelblau,

mit der Klinik in Greifswald habe ich keine Erfahrung.

Selbst wurde ich in der UKM Münster operiert.
Meine Erfahrung mit dieser Uniklinik ist sehr gut. Die Neurochirurgen sind sehr kompetent.
Auch wenn ich mit einer anderen Klinik gute Erfahrungen gemacht hätte, so würde ich für ein Kind immer eine Klinik mit einer Kinderneurochirurgie vorziehen.

Nun seid ihr in Münster bei Frau Dr. Brentrup. Sie ist Neurochirurgin für Kinder, wie du es selbst sagst.
Frau Dr. Brentrup genießt in ihrem Fachgebiet einen sehr guten Ruf.

Wenn ihr euch dort gut aufgehoben fühlt und die Zeit für eure Tochter drängt ..., spricht alles dafür sie dort behandeln zu lassen.

Alles Gute für euch alle und meine Daumen sind besonders für eure Tochter gedrückt.

Viele Grüße
krimi
« Letzte Änderung: 24. September 2017, 21:08:56 von krimi »
Wer einen Platz im Herzen eines Menschen hat, ist nie allein.

 



SMF 2.0.14 | SMF © 2014, Simple Machines
Hirntumor Forum © 1996-2018 hirntumor.de
Impressum | Datenschutzerklärung