HirnTumor-Forum

Autor Thema: Brandenburg Klinik Bernau-Wandlitz  (Gelesen 5958 mal)

Offline ZWVol

  • Mitglied Forum
  • Junior Mitglied
  • **
  • Beiträge: 19
  • Super forum
    • Profil anzeigen
Brandenburg Klinik Bernau-Wandlitz
« am: 13. Oktober 2010, 16:33:08 »
Hallo,

war jemand schon in der o.g. Klinik.
Habe am 04.11.   OP und muß danach in ABH.
Wurde mir empfohlen

Danke

LG
Volker

Offline disa

  • Mitglied Forum
  • Full Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 89
    • Profil anzeigen
Re:Brandenburg Klinik Bernau-Wandlitz
« Antwort #1 am: 13. Oktober 2010, 18:33:20 »
Hallo Volker,

ich habe vor 3 1/2 Jahren meine AHB auch in Wandlitz absolviert. Grundsätzlich ist nichts zu beanstanden.
Dass mein Zimmer in Windrichtung der Raucherecke lag, war ein bisschen Pech. Jahreszeitlich ähnlich schade wie bei mir, ich war im Februar/März dort.
Nicht gefallen hat mir, dass die Anwendungen mitunter wenig durchdacht zusammengestellt wurden. Selbst nach einer Überbelastung, die sich mit deutlichem Erbrechen u.ä. äußerte, war man nicht in der Lage, den Therapieplan zu ändern. Ich habe das dann selbst versucht, soweit es ging. Beim Funktionstraining hat nach der Einweisung keiner mehr hingeschaut, vielleicht kann man sich das einfordern. Am Wochende fahren 2/3 der Patienten, die in der Regel aus dem Berliner Umland kommen, nach Hause. Die Ärzte sind da kulant, ist aber auf eigene Verantwortung.
Ansonsten ist das Personal nett, Essen schmeckt und kulturelle Angebote sind auch vorhanden.
Wenn es von Interesse ist und man die Ostsee auch im Winter liebt, kann ich die Rehaklinik in Ahrenshoop empfehlen. Das hängt sicher auch davon ab, wo du wohnst. Kurz nach der OP möchte man ja doch mal besucht werden und nicht so weit weg sein.
Ich hoffe, ich konnte dir behilflich sein.
LG
Sabine

 



SMF 2.0.19 | SMF © 2022, Simple Machines
Hirntumor Forum © 1996-2022 hirntumor.de
Impressum | Datenschutzerklärung