HirnTumor-Forum

Autor Thema: Oligoastrozytom komplett entfernt  (Gelesen 3167 mal)

Offline stefanie

  • Newbie Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3
  • Jeder hat einen Schutzengel!!
    • Profil anzeigen
Oligoastrozytom komplett entfernt
« am: 10. September 2010, 10:26:54 »
Hallo zusammen,
heute melde ich mich mal wieder (nach 4 Jahren)in denen eine ganze Menge passiert ist.
2006 wurde bei mir 2 x ein Oligoastrozytom entfernt, mit anschließender Chemo.
Im April diesen Jahres war auf dem MRT nur noch Narbengewebe zu sehen. Die Ärzte sagten mir, dass ich den Hirntumor wahrscheinlich endgültig los bin. JUBEL!!!
In der Zwischenzeit bekam ich auch noch nen Morbus Crohn (chronische Darmentzündung) in der Schwangerschaft mit Darmdurchbruch und Blutvergiftung. Gottseidank ist unser Krümel zwar zu früh doch gesund zur Welt gekommen. Seit ich meine Tochter 2008 bekommen habe, höre ich noch viel mehr in mich hinein, aus Angst,es könnte sich in meinem Kopf doch wieder etwas regen. Aber die Ärzte haben meinen ungeliebten Untermieter scheinbar in die ewigen Jagdgründe befördert!!
Wollte mich nur noch mal melden, und allen Betroffenen und auch Angehörigen Mut und auch Kraft wünschen, gegen diese beschissenen Biester anzukämpfen.

Ganz liebe Grüße,
Steffi
Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum!

Lucie

  • Gast
Re:Oligoastrozytom komplett entfernt
« Antwort #1 am: 10. September 2010, 10:41:51 »
Hallo Steffi,

danke für deinen Bericht - das sind Geschichten, die ich brauche. Stehe selbst noch ziemlich am Anfang und bin froh über jeden positiven Bericht. Wie oft wird das denn jetzt noch kontrolliert, wenn die Ärzte denken, dass du deinen HT endgültig los bist?

MC ist ja keine ganz so angehnehme Sache, nimmst du dagegen Medikamente, sodass du den Alltag ganz normal gestalten kannst?  Gerade mit Kindern muß man ja ziemlich mobil sein.

Weiterhin so gute Erfolge
Gruß
Lucie

Offline kit

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 357
    • Profil anzeigen
Re:Oligoastrozytom komplett entfernt
« Antwort #2 am: 10. September 2010, 19:49:48 »
Liebe Stefanie ,
danke für Deinen Beitrag ! Es hilft !  ::)
Unter welcher Name hast Du früher geschrieben? Wurde gerne Deine Beiträge lesen .
 Weiterhin alles Gute für Dich und dein Kind
Kit

BrittaG

  • Gast
Re:Oligoastrozytom komplett entfernt
« Antwort #3 am: 10. September 2010, 20:47:39 »
Liebe Stefanie,

solche Berichte braucht man, die tun gut.
Alles Liebe und Gute für dich und deine Familie.

LG Britta

Offline stefanie

  • Newbie Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3
  • Jeder hat einen Schutzengel!!
    • Profil anzeigen
Re:Oligoastrozytom komplett entfernt
« Antwort #4 am: 11. September 2010, 09:22:54 »
Hallo zusammen,
also, versuche mal, alles zu beantworten:
habe früher unter dem Namen Schmopfi geschrieben, unter Astrozytom(da war noch nicht raus, das es ein Oligoastrozytom ist)auf Seite 7!
werde im Moment noch alle 6 Monate ins MRT geschoben zur Kontrolle, da kurz nach der Schwangerschaft Anfang 2009 das NArbengewebe irgendwie für die Ärzte aussah wie Tumor, und die sichergehen wollten.
muß keine Medis für den Kopf, aber für den MC nehmen, die mich manchmal fertig machen, aber wenn ich mir meine FAmilie anschaue, weiß ich,dass es wichtig ist, auch mal die Zähne zusammen zu beißen.
Planen gerade das 2. Kind, dann ist noch mehr Action in der Bude. Dass brauche ich auch, sonst denke ich viel zu viel nach, und dass kann einen manchmal echt runterziehen.
So, hoffe alle Fragen einigermaßen beantwortet zu haben. Wenn nicht, einfach nachfragen. Versuche, ein bischen zu helfen.
Ein schönes Wochenende!!
LG. Steffi
Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum!

 



SMF 2.0.14 | SMF © 2014, Simple Machines
Hirntumor Forum © 1996-2018 hirntumor.de
Impressum | Datenschutzerklärung