HirnTumor-Forum

Autor Thema: Wieder zum MRT  (Gelesen 398786 mal)

Offline ines1999

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 247
    • Profil anzeigen
Antw:Wieder zum MRT
« Antwort #2040 am: 18. Juni 2017, 07:27:10 »
Liebe Smarty
Ich drücke euch am Montag die Daumen
und wünsche euch alles Gute !

Liebe Grüße
Sandra
Wer nur zurückschaut, kann nicht sehen, was auf ihn zukommt. -Konfuzius-

Auch aus Steine, die in den Weg gelegt werden kann man Schönes bauen. -Johann Wolfgang von Goethe-

Offline Smarty

  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 254
  • You never walk alone !!
    • Profil anzeigen
Antw:Wieder zum MRT
« Antwort #2041 am: 19. Juni 2017, 21:24:47 »
Ihr Lieben !

eure Daumen haben wieder mal geholfen. Laut Radiologen - der sich wie immer die Bilder noch genauer anschaut - ist alles
wie immer. STABIL ! 8)
So soll es immer weitergehen.
Jetzt haben wir erstmal wieder Pause und hoffen auf einen guten Sommer  8)

Danke euch
Smarty
Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur.

Man soll die Dinge so nehmen, wie sie kommen. Aber man sollte auch dafür sorgen, dass die Dinge so kommen, wie man sie nehmen möchte.

Offline KaSy

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2057
  • Ich gebe niemals auf!
    • Profil anzeigen
Antw:Wieder zum MRT
« Antwort #2042 am: 20. Juni 2017, 23:53:27 »
Sehr schön!
KaSy
Wenn man schon im Müllkasten landet, sollte man schauen, ob er bunt angemalt ist.

Der Hirntumor hat einen geänderten und deswegen nicht weniger wertvollen Menschen aus uns gemacht!

Offline ines1999

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 247
    • Profil anzeigen
Antw:Wieder zum MRT
« Antwort #2043 am: 21. Juni 2017, 12:28:40 »
Liebe Smarty  ;D
Ich freue mich sehr über euer guten Befund.
So soll es immer weiter gehen!!!
Alles Gute!
Liebe Grüße
Sandra
Wer nur zurückschaut, kann nicht sehen, was auf ihn zukommt. -Konfuzius-

Auch aus Steine, die in den Weg gelegt werden kann man Schönes bauen. -Johann Wolfgang von Goethe-

Offline KaSy

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2057
  • Ich gebe niemals auf!
    • Profil anzeigen
Antw:Wieder zum MRT
« Antwort #2044 am: 28. Juni 2017, 23:30:48 »
Mein MRT war vor zwei Tagen. Die seit dem 2.8.2016 verbliebenen Resttumoren zeigen weiterhin ein Wachstum, das mir die Radiologin auf den Bildern mit den Worten "Sie halten nicht still." zeigte.

Aber ich habe wohl Glück, denn sie wachsen so langsam, dass mein NC mir nach dem Lesen des Befundes übermitteln ließ, ich solle mir "keine Sorgen machen" und es genüge, wenn ich im September in die Sprechstunde komme.

2. Glück: Der Augenarzt stellte keine Veränderung fest. Die Teile wachsen ja auch "nur" an dem Muskel, der das linke Auge nach oben bewegt und das scheint noch nicht eingeschränkt zu sein.

3. Glück: Die Optometristin, die mich in der AHB dreimal sah, ist für mich relativ gut erreichbar und betreut mich weiter monatlich und sogar kostenlos. Da habe ich eine weitere Kontrollmöglichkeit ohne den Stress der schwierigen Terminvereinbarungen.

Jetzt muss nur noch meine unzuverlässige Psyche daran glauben, dass ich wieder mal ziemliches Glück habe ...

KaSy
Wenn man schon im Müllkasten landet, sollte man schauen, ob er bunt angemalt ist.

Der Hirntumor hat einen geänderten und deswegen nicht weniger wertvollen Menschen aus uns gemacht!

Offline schwede

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 984
  • Schwedische Gardine
    • Profil anzeigen
Antw:Wieder zum MRT
« Antwort #2045 am: 31. Juli 2017, 12:35:23 »
Hallo ihr Lieben,

ich wollte euch nur kurz von mir berichten.
War wieder beim MRT es ist alles weiterhin Stabil ;D

Das ist absoluter Wahnsinn !!!

LG Schwede
Niemals werde ich Aufgeben

Nur du alleine schaffst es, aber du schaffst es nicht alleine !!!
(Verfasser Unbekannt )

Richtig sieht man nur mit dem Herzen, das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar. Antoine de Saint-Exupéry, Der kleine Prinz

Wenn du einen Menschen glücklich machen willst, dann füge nichts seinen Reichtümern hinzu, sondern nimm ihm einige von seinen Wünschen. Epikur von Samos

Offline Smarty

  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 254
  • You never walk alone !!
    • Profil anzeigen
Antw:Wieder zum MRT
« Antwort #2046 am: 31. Juli 2017, 13:17:04 »
Lieber Schwede

.... aber ein guter Wahnsinn  ;D ;D ;D  Herzlichen Glückwunsch !

LG Smarty
Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur.

Man soll die Dinge so nehmen, wie sie kommen. Aber man sollte auch dafür sorgen, dass die Dinge so kommen, wie man sie nehmen möchte.

Offline KaSy

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2057
  • Ich gebe niemals auf!
    • Profil anzeigen
Antw:Wieder zum MRT
« Antwort #2047 am: 31. Juli 2017, 14:25:57 »
Hallo, Schwede,
das ist so sehr gut, dass Deine Therapie bei Dir bereits so lange so wirksam ist!
Das muss und wird weiter so bleiben!
Herzlichen Glückwunsch und "Weiter so!"
Beste Grüße
KaSy
Wenn man schon im Müllkasten landet, sollte man schauen, ob er bunt angemalt ist.

Der Hirntumor hat einen geänderten und deswegen nicht weniger wertvollen Menschen aus uns gemacht!

Offline krimi

  • Global Moderator
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1994
    • Profil anzeigen
Antw:Wieder zum MRT
« Antwort #2048 am: 31. Juli 2017, 16:31:40 »
Ach du mein lieber Schwede,

dieses Ergebnis ist doch mehr als Wahnsinn.
Ich freue mich mit dir und Britt.

Alles Liebe für euch.
Und bitte, bitte - weiter so.  :-*

LG krimi
Wer einen Platz im Herzen eines Menschen hat, ist nie allein.

Offline chucks

  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1511
    • Profil anzeigen
Antw:Wieder zum MRT
« Antwort #2049 am: 31. Juli 2017, 22:44:22 »
Du lieber Schwede,

herzlichen Glückwunsch. Dein Ergebnis ist toll, einfach toll!!!

Freue mich so sehr mit Dir und Britt.

LG

Carola

 



SMF 2.0.13 | SMF © 2014, Simple Machines
Hirntumor Forum © 1996-2016 hirntumor.de
Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutzerklärung