HirnTumor-Forum

Autor Thema: Mobiltelefon und Hirntumor?  (Gelesen 59775 mal)

Offline fips2

  • Global Moderator
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3847
  • Angehöriger und Ansprechp.f. Clusterkopfschmerz
    • Profil anzeigen
Re:WHO: Mobilfunk «möglicherweise krebserregend»
« Antwort #60 am: 01. Juni 2011, 19:33:48 »
Zitat
Am Montag werde ich also meine Krankheit als Berufsbedingt bei der Berufsgenossenschaft einreichen. Habe ich Chancen, oder lachen die sich kaputt???

Hallo Paris
Klare Frage
Warum nutzt du dann kein Headset, wie schon immer von den Mobilfunkbetreibern in ihren Bedienungsleitungen empfohlen?
Du würdest selbst bei einem Bluetooth-Headset die Strahlung um den Faktor 2000 reduzieren.
Diese Frage wirst du dir eh von der BG stellen lassen müssen und dann läge ein Eigenverschulden vor.
Schöner Gedankengang----- nur erfolglos.

fips2
Berichtet auch im Klinikbewertungsthread über Eure Erfahrungen.

Infos und Forum über Clusterkopfschmerz.
deutsche Kopfschmerzspezialisten-Klinik/Ärzteliste

Offline probastel

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1151
    • Profil anzeigen
Re:WHO: Mobilfunk «möglicherweise krebserregend»
« Antwort #61 am: 01. Juni 2011, 23:56:01 »
Hallo Paris,

nur weil die WHO meint Handys könnten evtl. Hirntumore auslösen, bedeutet dies nicht, dass die BG dies genauso sieht. Wahrscheinlich würde Sie Deine Ansprüche verneinen.

Beste Grüße

Probastel
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!

Antoine de Saint-Exupéry

Offline Bea

  • Global Moderator
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1824
  • Es geht immer weiter
    • Profil anzeigen
Re:WHO: Mobilfunk «möglicherweise krebserregend»
« Antwort #62 am: 02. Juni 2011, 14:43:22 »
wahrscheinlich ist man selbst in der Beweispflicht. Und wenn man genau dies schafft, dann ist die Wissenschaft weiter.
Wer mag nicht gerne wisssen wie genau sein Tumor ausgelöst wurde?

Umwelteinflüsse werden immer wieder ein Thema sein. Mit jedem Mal, wo ein neuer Artikel erscheint.

Liebe Grüße,
Bea

Offline Der_Chris87

  • Senior Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 196
    • Profil anzeigen
Re:WHO: Mobilfunk «möglicherweise krebserregend»
« Antwort #63 am: 10. Mai 2012, 12:54:27 »
Gab es mittlerweile zu dem Thema neue erkenntnisse? Ist ja jetzt scjon fast ein jahr her und in der Hirntumorliste wurde es wieder ausgegraben.

Offline krimi

  • Global Moderator
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2061
    • Profil anzeigen
Re:WHO: Mobilfunk «möglicherweise krebserregend»
« Antwort #64 am: 10. Mai 2012, 14:25:20 »
Hallo Chris,

vielleicht wird hier dein Wissensdurst gestillt.

http://www.elektrosmognews.de/

krimi
Wer einen Platz im Herzen eines Menschen hat, ist nie allein.

Offline fips2

  • Global Moderator
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3847
  • Angehöriger und Ansprechp.f. Clusterkopfschmerz
    • Profil anzeigen
Re:WHO: Mobilfunk «möglicherweise krebserregend»
« Antwort #65 am: 10. Mai 2012, 16:12:41 »
Sommerloch------- Alle Jahre wieder ;D
Berichtet auch im Klinikbewertungsthread über Eure Erfahrungen.

Infos und Forum über Clusterkopfschmerz.
deutsche Kopfschmerzspezialisten-Klinik/Ärzteliste

Offline Jo

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 570
  • Ich wünsche uns allen viel Kraft!
    • Profil anzeigen
Re:Mobiltelefon und Hirntumor?
« Antwort #66 am: 18. Mai 2014, 12:49:47 »
« Letzte Änderung: 18. Mai 2014, 12:52:38 von Jo »
Seien wir realistisch und versuchen wir das Unmögliche!

 



SMF 2.0.14 | SMF © 2014, Simple Machines
Hirntumor Forum © 1996-2016 hirntumor.de
Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutzerklärung