Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20. Oktober 2014, 19:54:52
Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
Insgesamt Besucher seit 01.03.2002 (Nutzungsbedingungen / Impressum)

Die šrmsten Kinder sind besonders bedroht

+  HirnTumor Diskussionsforum
|-+  Hirntumorarten
| |-+  Hirntumor
| | |-+  Kopfklinik Heidelberg
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Drucken
Autor Thema: Kopfklinik Heidelberg  (Gelesen 2797 mal)
ulli_42
Gast
« am: 17. November 2009, 19:33:27 »

Hallo , kann mir jemand seine Erfahrungen mit der Neuro-Onkologie Heidelberg bei Prof Wolfgang Witt sagen.
Arbeiten die mit der Thorax Klinik zusammen(die hat ja einen sehr guten Ruf).
Vielen Dank
« Letzte Änderung: 07. Mrz 2010, 09:31:13 von Bluebird » Gespeichert
Vince51
Mitglied Forum
Junior Mitglied
**
Offline Offline

Beiträge: 21


Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 06. Mrz 2010, 17:47:30 »

Hallo,

ich wurde im November 2009 an einem rosettenbildenden glioneuralen Tumor des 4. Venrikel operiert. Allerdings wurde ich von Frau Dr. Schick operiert. Ich muss sagen, ich f√ľhlte mich in der Neurochirurgie sehr gut aufgehoben. So viel ich von anderen Patienten geh√∂rt habe, ist die Uniklinik Heidelberg in der Burochirurgie europaweit f√ľhrend. Ein anderer Patient, der ebenfalls in Heidelberg operiert wurde, versicherte mir, dass es in Europa keine bessere Klinik in Sachen Neurochirurgie gibt. Ob sie mit der Thorax Klinik zusammen abreiten, kann ich dir nicht beantworten. Ich werde mich mal erkundigen.
« Letzte Änderung: 07. Mrz 2010, 09:32:49 von Bluebird » Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.20 | SMF © 2013, Simple Machines | PC-Notdienst Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS