HirnTumor-Forum

Autor Thema: Meine Doro ist am Ende  (Gelesen 64085 mal)

Joker1

  • Gast
Re: Meine Doro ist am Ende
« Antwort #15 am: 08. Januar 2009, 21:39:38 »
Kopf hoch Micha!!!
Du hast ne private Mitteilung.

Gruß
Andre
« Letzte Änderung: 08. Januar 2009, 21:49:22 von Joker1 »

Offline Micha

  • Mitglied Forum
  • Full Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 89
  • Meine Doro
    • Profil anzeigen
Re: Meine Doro ist am Ende
« Antwort #16 am: 10. Januar 2009, 08:36:46 »
Für meinen Engel      Doro


Vom ersten Tag an wusst ich du bist es,
Dein Lachen, dein Strahlen, deine funkelnden Augen,
Sofort hast du mich um den Verstand gebracht.

Seitdem ich dich habe, glaub ich an Liebe,
An eine Liebe, die ich nicht einmal wusste, dass sie
existiert,
Nur durch dich kenn ich diese wunderbare Gefühl.

Was würde ich machen, wenn du nicht wärst?
Ich würde leiden, Ich würde weinen Ich würde trauern
und ja sogar sterben.
Ich kann mir ein Leben ohne dich nicht mehr vorstellen
.

Deine schützenden Arme in die ich mich lege,
Deine wärmende Haut an die ich mich kuschel
Dein süßer Blick, der über mich wacht.

Sticheleien von dir über die ich lache,
wenn wir uns ärgern und Blödsinn machen,
Wenn wir ewig diskutieren und uns trotzdem immer
verzeihen..

Deine Stärke die mir hilft nicht aufzugeben,
Deine Schwäche die mir zeigt ICH kann helfen,
Deine Liebe die ständig um mich ist, lässt mich
überleben.

Du gibst mir das Gefühl, der einzige zu sein,
Du gibst mir das Gefühl, etwas besonderes zu sein &
Du gibst mir das wahnsinnige Gefühl, geliebt zu
werden.

Noch eines letztes will ich dir verraten,
Du bist das beste was mir je passieren konnte, bin
So froh dich gefunden zu haben, ich werde dich für
nichts auf der Welt hergeben.....


Mir ist gerade danach das hier einzusetzen

Grüße an euch alle Micha
Keiner weiß weswegen Menschen
sich verändern und plötzlich ganz
anders sind, doch ich weiß das die
Vergangenheit mich geprägt und zu
dem gemacht hat was ich heute bin!

Offline schwede

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 990
  • Schwedische Gardine
    • Profil anzeigen
Re: Meine Doro ist am Ende
« Antwort #17 am: 11. Januar 2009, 19:19:13 »
Hallo Micha,

ich habe deine Zeilen und Texte nochmal gelesen.

Tja, ich wünsche euch beiden viel Kraft.

Ihr seit nicht alleine wir denken an euch.

gruß schwede

Niemals werde ich Aufgeben

Nur du alleine schaffst es, aber du schaffst es nicht alleine !!!
(Verfasser Unbekannt )

Richtig sieht man nur mit dem Herzen, das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar. Antoine de Saint-Exupéry, Der kleine Prinz

Wenn du einen Menschen glücklich machen willst, dann füge nichts seinen Reichtümern hinzu, sondern nimm ihm einige von seinen Wünschen. Epikur von Samos

Offline Micha

  • Mitglied Forum
  • Full Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 89
  • Meine Doro
    • Profil anzeigen
Re: Meine Doro ist am Ende
« Antwort #18 am: 11. Januar 2009, 22:08:33 »
Hallo und Danke an euch alle

Ich muß euch sagen heute morgen habe ich nen Schock bekommen !
Doro war einfach nicht Wach zu bekommen bis um ca 11.30 Uhr
Danach wurde es aber etwas besser,Sie hat einen Teller Suppe gegessen.
Danach sind wir ins Bett und Sie hat immer nur kurz genickt.
Dann kamen gute Freunde zu Besuch und ihr tat das gut glaube ich.
Um 19.30 Uhr ist Sie wieder eingeschlafen bis ich Sie jetzt ins Bett gebracht habe.

Ich werde morgen Mit dem Doc reden ob wir die Chemo beenden die doch nicht
anschlägt.
Das war unsere letzte Option !

Ihre Augen sind so traurig und ich weine so oft in ihrem Arm wenn ich Sie streichele !

Ich wünsche uns ja so viel Kraft !


Viele liebe Grüße  Micha


Manchmal sind Gedanken so schwer,
..man fühlt sein eigenes Leben nicht mehr.
Keiner weiß weswegen Menschen
sich verändern und plötzlich ganz
anders sind, doch ich weiß das die
Vergangenheit mich geprägt und zu
dem gemacht hat was ich heute bin!

Offline Bea

  • Global Moderator
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1823
  • Es geht immer weiter
    • Profil anzeigen
Re: Meine Doro ist am Ende
« Antwort #19 am: 11. Januar 2009, 22:26:15 »
Lieber Micha,

ich lese es immer... Und wenn ich lese:
Zitat
...ich weine so oft in ihrem Arm....
dann kann ich dir nur sagen, das ist gut.

Auch ich wünsche euch Kraft. Aber auch euren Weg. Und der möge dir endlos viel Erinnerung geben.

Herzliche Grüße,
Bea

Offline Elke 170964

  • Mitglied Forum
  • Senior Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 109
    • Profil anzeigen
Re: Meine Doro ist am Ende
« Antwort #20 am: 12. Januar 2009, 17:57:03 »

   Lieber Mike,

   du hattest heute s`Gespräch beim Onkologen-gabs ne Entscheidung?
   Ich wünsch euch weiterhin eure
   so starke gemeinsame Kraft.

   Bin in Gedanken oft bei euch.
   Lieben Gruss, Elke

rit

  • Gast
Re: Meine Doro ist am Ende
« Antwort #21 am: 12. Januar 2009, 20:14:20 »
Lieber Micha,

ich verfolge aufmerksam deine Berichte und ich bin bei dir und denke an dich. Leider kann ich dir kaum tröstende Worte schicken.

Sondern nur kopfhoch bis zuletzt, das brauchen unsere Lieben.

Sei umarmt
Felicitas

Offline Micha

  • Mitglied Forum
  • Full Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 89
  • Meine Doro
    • Profil anzeigen
Re: Meine Doro ist am Ende
« Antwort #22 am: 12. Januar 2009, 22:33:34 »
Danke euch allen

Der Termin mit dem Onkologen ist jetzt auf Morgen verlegt.
Ich werde Morgen um 7 Uhr mit meinem Sohn nach Frankfurt zu dem Doc fahren.

Aber ich nehme an das es das war mit der Chemo,die Blutwerte sind noch ma schlechter geworden.Und ihr Allgemeinzustand wird auch immer schlechter.Doro bekommt ab heute
Infusionen für Flüssigkeit und Vitamine !
Ich hole Sie aber immer noch jeden Tag ins Wohnzimmer,wir haben da einen schönen Fernsehsessel,und da ist Sie immer bei mir !
Mittags gehen wir dann ins Bett und kucheln und streicheln,das ist so schön !
Das heißt ich streichle und Weine
Ich hoffe das ich morgen um 12 wieder zu hause bin !

Wenn ich ma kurz weg bin explodieren meine Gedanken und Gefühle !

Ich hoffe das wir alle es hin bekommen !

Liebe Grüße an euch alle  Micha


Auf meinem Weg durch das Tal der Tränen
bemerkte ich eine Elfe, die mir folgte
und aus meinen Pfützen aus Tränen trank.
"Warum trinkst Du ausgerechnet meine
Tränen?"
fragte ich sie. Und sie antwortete

"weil Tränen die ehrlichsten Gefühle
der Menschen sind."
Keiner weiß weswegen Menschen
sich verändern und plötzlich ganz
anders sind, doch ich weiß das die
Vergangenheit mich geprägt und zu
dem gemacht hat was ich heute bin!

Offline Micha

  • Mitglied Forum
  • Full Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 89
  • Meine Doro
    • Profil anzeigen
Re: Meine Doro ist am Ende
« Antwort #23 am: 13. Januar 2009, 06:08:13 »
Hallo

Ich sitze hier und weine !
Ich habe eine scheiss Angst !
Ich möchte es raus schreien aber keiner würde es hören !


LG  Micha
Keiner weiß weswegen Menschen
sich verändern und plötzlich ganz
anders sind, doch ich weiß das die
Vergangenheit mich geprägt und zu
dem gemacht hat was ich heute bin!

Bine

  • Gast
Re: Meine Doro ist am Ende
« Antwort #24 am: 13. Januar 2009, 10:26:47 »
Lieber Micha,

ich kann nur in Ansätzen nachempfinden, was du gerade erleben musst, denn ich glaube was das bedeutet kann nur jemand wissen, der in einer ähnlichen Situation war. Ich bewundere deine Stärke, mit der du das alles meisterst und wünsche dir aufrichtig viel Kraft.

Fühl dich gedrückt.

Offline Micha

  • Mitglied Forum
  • Full Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 89
  • Meine Doro
    • Profil anzeigen
Re: Meine Doro ist am Ende
« Antwort #25 am: 13. Januar 2009, 12:27:12 »
Hallo

Ich komme gerade von Frankfurt Uni Klinik zurück.

Chemo abgebrochen,keine Optionen mehr !

Doro wird nicht mehr wach !

Sie liegt hier bei mir und schläft,ich küsse Sie !
Dann hat Sie wenigstens feuchte Lippen.
Ich selbst bin fertig mit allem.

Gruß an Euch Micha

Blutige Tränen
In meinem Gesicht
Lange Zeit alles gegeben
Nur der Schmerz ist alles was übrig bleibt
Für die Ewigkeit
Keiner weiß weswegen Menschen
sich verändern und plötzlich ganz
anders sind, doch ich weiß das die
Vergangenheit mich geprägt und zu
dem gemacht hat was ich heute bin!

glocki

  • Gast
Re: Meine Doro ist am Ende
« Antwort #26 am: 13. Januar 2009, 15:51:42 »
hallo micha
ich habe gerade dein eintrag gelesen........es tut so weh.mir kamen sofort die tränen.es ist alles so ungerecht! warum deine frau,warum die anderen(auch ich)???
ich denke an euch.halt deine frau fest.sie spürt es!

lg glocki

sunny1962

  • Gast
Re: Meine Doro ist am Ende
« Antwort #27 am: 13. Januar 2009, 15:59:35 »
oh mein gott micha,
es ist nicht in worte zu fassen , was in dir vorgehen mag, ich fühle sehr tief mit euch ,ich weiß auch das doro es spürt.
ich möchte das du sie begleitest und bei ihr bleibst , sie braucht dich ,
jetzt in den schwersten zeiten...
bleib stark , lass die tränen zu und sehe es als ein positives zeichen
es grüßt und küsst euch beide
sunny

Offline agnes

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 637
  • Wir werden kämpfen!
    • Profil anzeigen
Re: Meine Doro ist am Ende
« Antwort #28 am: 13. Januar 2009, 16:23:15 »
Lieber Micha!

Ich weine mit Dir, ich weiss genau, wie Du Dich fühlst, diese Holflosigkeit, sie bringt einem fast um.
Ich sage immer, der Partner stirbt Stück für Stück mit.....
ich wünsche Dir, dass Deine liebe Doro schmerzfrei und friedlich gehen darf

ich umarme Dich

mein Mann ist im September 2007 mit diesem schrecklichen Tumor von mir gegangen....

Hilde

Offline Elke 170964

  • Mitglied Forum
  • Senior Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 109
    • Profil anzeigen
Re: Meine Doro ist am Ende
« Antwort #29 am: 13. Januar 2009, 16:52:01 »

   Lieber Mike,

   ich fühle deine Ohnmacht,die Hilflosigkeit,den tiefen Schmerz mit.
   Worte könnens nicht ausdrücken,es zieht sich innerlich alles schmerzhaft
   zusammen.
   Du hast den schwersten aller Wege zu gehn.
   Die Kraft dazu hast du u. man wächst über sich hinaus.
   Eure grosse Liebe trägt und begleitet euch.

   Bin in Gedanken sehr bei euch, Elke


 



SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines
Hirntumor Forum © 1996-2018 hirntumor.de
Impressum | Datenschutzerklärung