HirnTumor-Forum

Autor Thema: Medikamentenliste  (Gelesen 10819 mal)

rit

  • Gast
Medikamentenliste
« am: 23. November 2008, 16:49:45 »
Liebe Moderatoren,

ich fände es eine gute Idee, wenn man eine Liste (quasi alles auf einen Blick)erstellen würde, welche verschiedenen Möglichkeiten der Medikamentierung/Behandlungen es bei einem Hirntumor gibt.

Vorschlag Tumorfeststellung
Tumorart   OP   Biopsie    Bestrahlung  usw
                Verträglichkeit Folgeerscheinungen

Rezidiv:  verschiedene Arten der Chemos     Zeitdauer bis zum weiteren Rezidiv
              oder weitere OP

So würde man einen Überblick in einer Tabelle bekommen und man hätte vielleicht eine weitere Option, die man mit dem Onkologen besprechen könnte.

Ich habe nämlich festgestellt, dass es Behandlungsarten gibt, die hier kaum genannt werden und scheinbar längere rezidivfreie Zeiten zumindest beim Gliobastom erreichen.

Ich stelle es mir so ähnlich vor wie bei der Klinikbewertung nur innerhalb einer Tabelle für jede Tumorart.

LG

Offline 4pfoten

  • Mitglied Forum
  • Junior Mitglied
  • **
  • Beiträge: 38
    • Profil anzeigen
Re: Medikamentenliste
« Antwort #1 am: 23. November 2008, 18:37:54 »
Finde ich eine tolle Idee, denn bei der Masse an Beiträgen hier ist es schwierig den Überblick zu behalten und gerade in der Zeit, in der man eher paralysiert und niedergeschlagen ist, hat man oft nicht genug Ausdauer nach allem zu suchen und nachzuhaken.

Liebe Grüße,
Mel

Offline Ciconia

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1670
  • Am Ende ist alles gut-sonst ist es nicht zuende!
    • Profil anzeigen
Re: Medikamentenliste
« Antwort #2 am: 24. November 2008, 15:47:45 »
Hallo Felicitas,

wir denken drüber nach und werden dich informieren, ob das möglich ist. :)

LG
Ciconia
© Die Inhalte unserer Seiten sind urheberrechtlich geschützt (Copyright). Die Informationen sind nur für Ihren persönlichen Gebrauch bestimmt. Jede Verwendung, insbesondere die Speicherung, Veröffentlichung, Vervielfältigung (auch auf elektronischen Speichermedien oder in Diskussionsforen) und / oder jede Form von gewerblicher Nutzung - auch in Teilen oder in überarbeiteter Form - ist ohne Zustimmung ausdrücklich untersagt. Bitte beachten Sie die Hinweise und Nutzungsbedingungen des Forums.

Offline Ciconia

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1670
  • Am Ende ist alles gut-sonst ist es nicht zuende!
    • Profil anzeigen
Re: Medikamentenliste
« Antwort #3 am: 26. November 2008, 13:13:51 »
Hallo Felicitas,

würdest du dich in der Lage fühlen, einmal den Anfang zu machen und eine solche Aufstellung für den Bereich Glioblastom zu machen? Du kennst dich ja in dem Bereich recht gut aus und wir würden dann sehen, wie du dir das vorstellst.
Es wird sich zeigen, ob das gut ankommt und auch machbar ist. :)
Eventuell könnte man dannnoch weitere Tumorarten angehen.

Lieben Gruß
Ciconia

© Die Inhalte unserer Seiten sind urheberrechtlich geschützt (Copyright). Die Informationen sind nur für Ihren persönlichen Gebrauch bestimmt. Jede Verwendung, insbesondere die Speicherung, Veröffentlichung, Vervielfältigung (auch auf elektronischen Speichermedien oder in Diskussionsforen) und / oder jede Form von gewerblicher Nutzung - auch in Teilen oder in überarbeiteter Form - ist ohne Zustimmung ausdrücklich untersagt. Bitte beachten Sie die Hinweise und Nutzungsbedingungen des Forums.

rit

  • Gast
Re: Medikamentenliste
« Antwort #4 am: 26. November 2008, 22:06:43 »
felicitas  (Angehörige)

57 Jahre      Op 27.2.2008  dann Temodal 170mg täglich während der 6 Wochen Bestrahlung

Karnofskyfaktor geschätzt anfangs 70  (er versuchte noch viele Dinge, wie Rad fahren)

jetzt 50    liegt nur noch im Bett, kann noch Treppen steigen und ca 500m gehen

ab dem 17.6       2 Zyklen Temodal 5/23   360 mg   ohne Wirkung

seit 3.9.2008        100 mg Temodal   und 500 mg Syrea täglich, 8 mg Cortison,
2 * 50 mg Lamotrigin
Rückbildung des Rezidivs

Besonderheit: stark tränende Augen, die es ihm unmöglich machen etwas zu machen, weil er einfach nicht so gut sehen kann. Niemand weiß, was es ist. Durchgehende Cortisoneinnahme von 8mg seit der OP. Jedes Runtersetzen ist gescheitert.


Zustand bis jetzt stabil

LG
« Letzte Änderung: 26. November 2008, 22:09:07 von felicitas »

Offline schwede

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 987
  • Schwedische Gardine
    • Profil anzeigen
Re: Medikamentenliste
« Antwort #5 am: 27. November 2008, 08:52:06 »
Guten morgen!
Eine Anregung für unser tolles Forum Team!
Der Aufbau könnte so sein wie bei den Mitgliederlisten als Tabelle.

z.B
Name
Tumorart
Sitz des Tumor
Op möglich
Op wann
Bestrahlung/Wie Höffig
Chemo Beginn
Medikament /Wirkstoff
Dosierung
Wie Lange/Zyklus
Verträglichkeit
Abgebrochen /Wenn ja Warum
Redzitiv?/2. Op

Nur ein Vorschlag!
Oder sind das zuviele Informationen die auf einem Haufensind (Zu offntlich?)

Ist ja nur ein Vorschlag!
Danke im Voraus an das Forum Team !!!!

Lg schwede
C
Niemals werde ich Aufgeben

Nur du alleine schaffst es, aber du schaffst es nicht alleine !!!
(Verfasser Unbekannt )

Richtig sieht man nur mit dem Herzen, das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar. Antoine de Saint-Exupéry, Der kleine Prinz

Wenn du einen Menschen glücklich machen willst, dann füge nichts seinen Reichtümern hinzu, sondern nimm ihm einige von seinen Wünschen. Epikur von Samos

fips2

  • Gast
Re: Medikamentenliste
« Antwort #6 am: 27. November 2008, 09:56:35 »
VORSICHT
Feind liest mit.
Ein Forum ist so öffentlich als ob man sich in Berlin ans Brandenburger Tor stellen würde und mit einem Megaphon alle über sich erzählt.

Gerade bei Namen und Angaben wie Therapie abgebrochen wäre ich sehr vorsichtig.
Auch Rentenversicherungsträger schauen da rein,bzw. kennen Google.
Ein Name im Bezug auf seine Behandlung und dann noch Abbruch,kann negativ bei der Rentenantragsstellungsgenemigung wirken.Irgerndwann bekommt man es im Streitfalle aufs Brot geschmiert.

Nur so am Rande bemerkt.

Fips2

Offline schwede

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 987
  • Schwedische Gardine
    • Profil anzeigen
Re: Medikamentenliste
« Antwort #7 am: 27. November 2008, 10:47:49 »
Hallo fips2 !

Genau aus dem Grunde ist das ja auch nur eine anregung .
Als Name mein ich sowieso den Usename.
Und das hier die ganze Welt lesen kann weiss ich .

Die Frage stellt sich bei mir auch ob sotwas Überhaupt sinnvoll ist.
Die Spepsis ist von anfang dabei.

So wie ich das gesehen habe ist diese Diskussion dadurch Entfach worden, da die Ärzte das Temodal sehr Unterschiedlich lange weiter Schreibn.
Und da möchte gegen gearbeitet werden. Wie ? Keine Ahnung ?
Ich schätze das es auch garnicht so einfach ist ,da jeder Patient anders ist.
Bei dem einen geht das Länger bei dem anderen nicht , meine Vermutung ich bin kein Artzt.

Inerster Liene möchte ich Helfen.

Das ist ein sehr sehr Sensibles Thema.

Aber danke für deine Texte und Bedenken
 LG schwede
Niemals werde ich Aufgeben

Nur du alleine schaffst es, aber du schaffst es nicht alleine !!!
(Verfasser Unbekannt )

Richtig sieht man nur mit dem Herzen, das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar. Antoine de Saint-Exupéry, Der kleine Prinz

Wenn du einen Menschen glücklich machen willst, dann füge nichts seinen Reichtümern hinzu, sondern nimm ihm einige von seinen Wünschen. Epikur von Samos

Offline Ciconia

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1670
  • Am Ende ist alles gut-sonst ist es nicht zuende!
    • Profil anzeigen
Re: Medikamentenliste
« Antwort #8 am: 27. November 2008, 15:09:49 »
Ich glaube, da liegt ein Mißverständnis vor. Es geht denke ich, nicht darum, von jedem Betroffenen die genaue Abfolge der Behandlungen öffentlich zu machen. Da stimme ich fips zu.

Eigentlich hatte ich das so verstanden, das man allgemein mal eine Aufstellung der möglichen Optionen macht in Tabellenform. Sollte ich das falsch verstanden haben, felicitas?

LG
Ciconia
© Die Inhalte unserer Seiten sind urheberrechtlich geschützt (Copyright). Die Informationen sind nur für Ihren persönlichen Gebrauch bestimmt. Jede Verwendung, insbesondere die Speicherung, Veröffentlichung, Vervielfältigung (auch auf elektronischen Speichermedien oder in Diskussionsforen) und / oder jede Form von gewerblicher Nutzung - auch in Teilen oder in überarbeiteter Form - ist ohne Zustimmung ausdrücklich untersagt. Bitte beachten Sie die Hinweise und Nutzungsbedingungen des Forums.

rit

  • Gast
Re: Medikamentenliste
« Antwort #9 am: 27. November 2008, 18:14:46 »
Liebe ciconia,

du hast es schon richtig verstanden. Die Frage ist hier, was in die Tabelle reinkommt.

Die Behandlung von der OP bis zum Rezidiv. Hier wäre die Chemo, Dauer, Dosis und Wirkungsweise wichtig.

Die Behandlung nach dem Rezidiv. Die Hirntumorhilfe hat jetzt gerade auch so einen Fragebogen verschickt. Leider habe ich ihn schon zurückgeschickt.

Ich denke, dass dort auch überlegt wird, herauszufinden, welche Chemobehandlung die qualitativ längste Überlebenszeit sichert.

Mir war es eben auch wichtig, dass z.B. wie bei meinem Mann und auch bei dir Schwede Medikamente zum Einsatz kommen, die man nicht so häufig findet und die auch wirken.

Für Ideen bin ich offen.

aufgehts hat unter Glioblastom gerade auch so eine Anfrage jedoch nur bezüglich des Temodals gestellt.

Vielleicht können wir etwas Einheitliches und Übersichtliches gestalten.

LG

Offline Ciconia

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1670
  • Am Ende ist alles gut-sonst ist es nicht zuende!
    • Profil anzeigen
Re: Medikamentenliste
« Antwort #10 am: 28. November 2008, 12:54:35 »
Zitat
Ich schätze das es auch garnicht so einfach ist ,da jeder Patient anders ist.
Bei dem einen geht das Länger bei dem anderen nicht , meine Vermutung ich bin kein Artzt.
Danke, schwede, da sehe ich auch genau das Problem. Die Behandlungen sind unterschiedlich und müssen mit den Ärzten erarbeitet und abgestimmt werden.
Man könnte ja z.B. nur schreiben: Temodal Behandlungsdauer möglich von.. bis..

Chemo XY von ... bis max.

Ob das wirklich was bringt?

LG
Ciconia
© Die Inhalte unserer Seiten sind urheberrechtlich geschützt (Copyright). Die Informationen sind nur für Ihren persönlichen Gebrauch bestimmt. Jede Verwendung, insbesondere die Speicherung, Veröffentlichung, Vervielfältigung (auch auf elektronischen Speichermedien oder in Diskussionsforen) und / oder jede Form von gewerblicher Nutzung - auch in Teilen oder in überarbeiteter Form - ist ohne Zustimmung ausdrücklich untersagt. Bitte beachten Sie die Hinweise und Nutzungsbedingungen des Forums.

 



SMF 2.0.14 | SMF © 2014, Simple Machines
Hirntumor Forum © 1996-2018 hirntumor.de
Impressum | Datenschutzerklärung