HirnTumor-Forum

Autor Thema: Wo kann man erfahren welche Universität für OP gut ist  (Gelesen 3747 mal)

furkan

  • Gast
Wo kann man erfahren welche Universität für OP gut ist
« am: 11. Januar 2008, 00:50:34 »
Hallo ,
ich habe einen ca. 1,8 cm großes Konvexitätsmeningeom re. frontal.
wehr kann mir helfen wo ich einen guten universität finde für einen OP.

Mfg

Furkan

Offline Bluebird

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4528
    • Profil anzeigen
Re:Wo kann man erfahren welche Universität für OP gut ist
« Antwort #1 am: 11. Januar 2008, 09:34:38 »
Hallo,

gut, dass Du dieses Forum gefunden hast, denn hier wirst Du wichtige Informationen und Patientenaustausch finden.
Wenn Du unter der Funktion "Suchen" den Begriff "Konvexitätsmeningeom" eingibst, erscheinen Erfahrungsberichte von Forumsteilnehmern auch zu verschiedenen Kliniken. Wenn Du örtlich nicht gebunden ist, wird die UNIKLINIK Mainz eine gute Adresse sein.
Es werden sich an dieser Stelle sicher noch direkt von einem Konvexitätsmeningeom Betroffene zu Wort melden.

Viele Grüße
Bluebird
(Falxmeningeom fronto-basal links, kontrolliert seit 02/05)
The best time to plant a tree was 20 years ago.
The second best time is NOW.
(Chinesisches Sprichwort)

fips2

  • Gast
Re:Wo kann man erfahren welche Universität für OP gut ist
« Antwort #2 am: 11. Januar 2008, 10:47:32 »
Hallo Furkan
Infos zu Kliniken generell : http://www.mc600.de/forum/index.php?board=65
Speziell zu Mainz: http://www.mc600.de/forum/index.php?board=65;action=display;threadid=1843

Mein Statement zu Mainz findest du dort.Dem gibt es von mir aus nix hinzuzufügen.
Viel Erfolg bei der richtigen Klinikwahl und guten Verlauf der OP.

Fips2

Offline Ciconia

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1670
  • Am Ende ist alles gut-sonst ist es nicht zuende!
    • Profil anzeigen
Re:Wo kann man erfahren welche Universität für OP gut ist
« Antwort #3 am: 11. Januar 2008, 10:51:35 »
Könnte es auch sein, dass man dein Meningoem erst einmal nur beobachten könnte? Hast du dir schon verschiedene Meinungen dazu eingeholt?
Ich habe auch 2 kleine Konvexitätsmeningeome, die mir keine Beschwerden machen und deshalb erstmal nur beobachtet werden. Es könnte bei mir auch sein, das es zum Wachstumsstillstand kommt und eine OP nicht nötig ist. Diese Stelle ist jedoch relativ einfach zu operieren.

« Letzte Änderung: 12. Januar 2008, 12:19:28 von Ciconia »
© Die Inhalte unserer Seiten sind urheberrechtlich geschützt (Copyright). Die Informationen sind nur für Ihren persönlichen Gebrauch bestimmt. Jede Verwendung, insbesondere die Speicherung, Veröffentlichung, Vervielfältigung (auch auf elektronischen Speichermedien oder in Diskussionsforen) und / oder jede Form von gewerblicher Nutzung - auch in Teilen oder in überarbeiteter Form - ist ohne Zustimmung ausdrücklich untersagt. Bitte beachten Sie die Hinweise und Nutzungsbedingungen des Forums.

Ulrich

  • Gast
Re:Wo kann man erfahren welche Universität für OP gut ist
« Antwort #4 am: 11. Januar 2008, 11:03:39 »
Ein Kovexitätsmeningeom ist eigentlich gut zugänglich. Das sollte jede Uni-Neurochirurgie machen können...

 



SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines
Hirntumor Forum © 1996-2018 hirntumor.de
Impressum | Datenschutzerklärung