HirnTumor-Forum

Autor Thema: Multivitamine in der Schwangerschaft sollen Krebsgefahr für die Kinder senken  (Gelesen 2995 mal)

Offline Ciconia

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1670
  • Am Ende ist alles gut-sonst ist es nicht zuende!
    • Profil anzeigen
http://www.ctv.ca/servlet/ArticleNews/story/CTVNews/20070221/multivitamins_pregnancy_070221/20070221/

Multivitamine in der Schwangerschaft senken Krebsgefahr für Kinder

CTV.ca - Werdende Mütter, die Multivitamine nehmen, verbessern nicht nur ihren Folsäurestatus, um Missbildungen vorzubeugen. Neuere Forschungsprojekte belegen, dass zudem das Risiko für 3 Krebsarten gesenkt wird, die bereits im Kindesalter auftreten können.

Forscher aus dem Toronto's Hospital for Sick Children gaben jetzt bekannt, dass Multivitamine das Auftreten dieser Krebserkrankungen folgendermaßen beeinflussen können:

·   Es gab einen 47%igen Schutzeffekt gegen das Neuroblastom,
·   39% weniger Leukamiefälle,
·   sowie ein 27%igen  Rückgang des Auftretens von Gehirntumoren.

Diese Ergebnisse wurden online im Journal Clinical Pharmacology & Therapeutics veröffentlicht.

„Es ist eine relativ kostengünstige Maßnahme, pränatal Vitamine zu verabreichen und so eines der schrecklichsten medizinischen Vorkommnisse für eine Familie zu verhindern -- ein Kind mit Krebs,“ erklärte Dr. Gideon Koren vom Forschungsinstitut, das die Studie durchführte, gegenüber CTV Nachrichten.  
« Letzte Änderung: 19. Juni 2007, 12:12:53 von Ciconia »
© Die Inhalte unserer Seiten sind urheberrechtlich geschützt (Copyright). Die Informationen sind nur für Ihren persönlichen Gebrauch bestimmt. Jede Verwendung, insbesondere die Speicherung, Veröffentlichung, Vervielfältigung (auch auf elektronischen Speichermedien oder in Diskussionsforen) und / oder jede Form von gewerblicher Nutzung - auch in Teilen oder in überarbeiteter Form - ist ohne Zustimmung ausdrücklich untersagt. Bitte beachten Sie die Hinweise und Nutzungsbedingungen des Forums.

 



SMF 2.0.14 | SMF © 2014, Simple Machines
Hirntumor Forum © 1996-2018 hirntumor.de
Impressum | Datenschutzerklärung