HirnTumor-Forum

Autor Thema: 45. Hirntumorinformationstag am 19.10.2019 in Würzburg  (Gelesen 239 mal)

Offline KaSy

  • Mitglied Forum
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2401
  • Ich gebe niemals auf!
    • Profil anzeigen
45. Hirntumorinformationstag am 19.10.2019 in Würzburg
« am: 18. September 2019, 15:50:20 »
(aus der Einladung der Deutschen Hirntumorhilfe e.V.):

"45. Hirntumorinformationstag am 19.10.2019 in Würzburg

Veranstaltungsort:
Julius-Maximilians-Universität Würzburg
Zentrales Hörsaal- und Seminargebäude (Z6)
Hörsaal 0.004
Am Hubland
97074 Würzburg

Anmeldung und Information:
Anmeldeformular abrufbar unter www.hirntumorhilfe.de
Veranstaltungsbüro erreichbar unter Tel.: 03437 / 702 700

Einladung

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige und Interessierte,

am 19.10.2019 ist es wieder so weit. Namhafte Experten aus verschiedenen Fachbereichen und Kliniken geben beim Hirntumor-Informationstag einen praxisnahen Überblick zu aktuellen Standards und Innovationen in der Behandlung von Hirntumoren und Hirnmetastasen.

Die Veranstaltung richtet sich bundesweit an Patienten, Angehörige, Pflegekräfte und Mediziner.

Für alle Teilnehmer besteht die Möglichkeit, im Rahmen von Podiumsdiskussionen eigene Fragen einzubringen. Zudem stehen die Referenten nach den Vorträgen für Gespräche zum individuellen Fall zur Verfügung. Dies ist eine gute Gelegenheit, Einschätzungen von gleich mehreren Fachärzten einzuholen.

Auch Menschen, die schon seit vielen Jahren mit der Diagnose leben, berichten über ihre Therapie und den persönlichen Umgang mit der Erkrankung. Knüpfen Sie Kontakte und profitieren Sie vom Erfahrungsschatz Gleichbetroffener, die Ihre Situation nachempfinden können und ihre Ängste und Sorgen teilen.

Besonders gespannt erwarten wir die Debatte zum Off-Label-Use. Aufgrund der oftmals eingeschränkten Behandlungsmöglichkeiten bei Hirntumoren spielt dieses Thema eine bedeutende Rolle. Darum werden unsere Experten im letzten Teil der Veranstaltung über Chancen und Risiken des Einsatzes ungeprüfter Medikamente diskutieren.

Ich freue mich darauf, Sie in Würzburg zu begrüßen.

Ihr
Vorsitzender
Deutsche Hirntumorhilfe e.V.


Programm

ab 08:30 Uhr   Einlass / Registrierung
ab 09:30 Uhr   Begrüßung

09:45 Uhr   1. Rezidivtherapie in der Neurochirurgie: Was, wenn der Tumor wiederkommt? (Referent: Neurochirurg)

10:10 Uhr   2. Stellenwert immuntherapeutischer Konzepte und personalisierter Medizin (Referent: Neurologe)
10:35 Uhr   3. Medikamentöse Behandlung epileptischer Anfälle (Referent: Epilepsie-Experte)
anschließend: Podiumsdiskussion
Die drei Experten beantworten Fragen aus dem Publikum zu ihren Vorträgen.

11:30 Uhr  Leben mit der Diagnose Hirntumor (Patienten berichten)

12:00 Uhr   Mittagspause

13:00 Uhr   4. Therapie von Meningeomen und Akustikusneurinomen (Referent: Neurochirurg)
13:25 Uhr   5. Chemotherapie: Bewährtes und Neues (Referent: Neuroonkologin)
13:50 Uhr   6. Ernährung, Weihrauch, Mistel & Co: Was nützt und was schadet? (Referent: Internist / Naturheilkunde)
14:15 Uhr   7. Möglichkeiten und Grenzen der Strahlentherapie (Referent: Strahlentherapeut)
anschließend: Podiumsdiskussion
Die vier Experten beantworten Fragen aus dem Publikum zu ihren Vorträgen.

15:00 Uhr   Kaffeepause

15:30 Uhr   8. Aktuelle klinische Studien in der Neuroonkologie (Referent: Neurologe / Neurochirurg)
15:55 Uhr   9. Zwischenergebnisse CUSPv3 in der Glioblastomtherapie (Referent: Neurochirurg)
16:20 Uhr   10. D,L-Methadon in der Palliativmedizin (Referent: Allgemeinmediziner und Palliativarzt)
anschließend: Podiumsdiskussion
Die drei Experten beantworten Fragen aus dem Publikum zu ihren Vorträgen.

17:30 Uhr   11. Debatte: Pro und Kontra Off-Label-Use
Die Experten diskutieren über die Chancen und Risiken des Einsatzes ungeprüfter Medikamente.

19:30 Uhr   Abendessen / Get-together
(optional, nicht in der Tagungspauschale enthalten)

Änderungen vorbehalten"


(aus der Einladung der Deutschen Hirntumorhilfe e.V.)
KaSy
« Letzte Änderung: 03. Oktober 2019, 13:50:21 von KaSy »
Wenn man schon im Müllkasten landet, sollte man schauen, ob er bunt angemalt ist.

Der Hirntumor hat einen geänderten und deswegen nicht weniger wertvollen Menschen aus uns gemacht!

 



SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines
Hirntumor Forum © 1996-2018 hirntumor.de
Impressum | Datenschutzerklärung