HirnTumor-Forum

Autor Thema: pinealiszyste. jetzt mrt mit kontrastmittel  (Gelesen 1185 mal)

Offline franzi226

  • Newbie Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
pinealiszyste. jetzt mrt mit kontrastmittel
« am: 22. März 2019, 16:39:54 »
Hallo ihr lieben,
Vor 10j wurde bei mir eine Pinealiszyste diagnostiziert.
Hatte damals Migräne durch die Einnahme der Pille.

Nun hab ich mich durchgerungen und ein MRT zur Kontrolle machen lassen.
Die Zyste ist gewachsen.
1,6cm groß mit leichtem Druck auf die 4hügelplatte.
Der Arzt in der Neurochirurgie der Charité meinte heute, es soll ein
Kontrastmittel MRT und eine augenärztliche Kontrolle durchgeführt werden. Danach dann entschieden werden ob OP oder wait and watch
Ich habe schrecklich Angst....
Warum dieses KM-MRT?
Ich bin Mama und sorge mich dermaßen um meinen Kleinen
 Eine OP ist ja nicht ungefährlich.

Operieren würde der Chefarzt der Neurochirurgie.  Ich habe aber auxh von Dr. Schröder in Greifswald gelesen

Hat jmd Erfahrungen?

TAUSEND DANK

 



SMF 2.0.15 | SMF © 2017, Simple Machines
Hirntumor Forum © 1996-2018 hirntumor.de
Impressum | Datenschutzerklärung