HirnTumor-Forum

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Astrozytom / Antw:Wie erkenne ich wenn der Tumor wieder da ist ? Astrozytom Grad 2
« Letzter Beitrag von KaSy am Gestern um 22:10:53 »
Hallo, V 19,
wenn die Sprachaussetzer nicht nur Dir, sondern sogar auch Deinem Sohn aufgefallen sind,  solltest Du Dich rasch um einen MRT- und einen NC-Termin kümmern.

Ich selbst hatte keine neurologischen oder sonstigen Veränderungen bemerkt. Die ersten 2 Rezidive hatte ich durch eine kleine Beule vermutet. Die späteren überraschten mich bei völligem Wohlbefinden.

(Ein Tipp: Es ist einfacher, Dir Ratschläge zu geben, wenn Du Deine Beiträge in nur einem Thread schreibst, wo man Deine Geschichte verfolgen kann.)
KaSy
2
Astrozytom / Wie erkenne ich wenn der Tumor wieder da ist ? Astrozytom Grad 2
« Letzter Beitrag von V19 am Gestern um 14:25:59 »
Hallo,

Im Moment häufen sich wieder meine "Sprachaussetzer"
Das Vorlesen fällt mir schwer und meinem Sohn fällt es sogar wieder mehr auf.

Jetzt mache ich mir natürlich schon so meine Gedanken.
Andererseits "übe" ich das Lesen auch nicht aktiv. Aber beim sprechen ist mir schon maches mal aufgefallen das ich texthänger habe.

Bei mir wurde das ganze kurz vor Weihnachten damals festgestellt. Vielleicht ist es aucv nur so weil es sich jetzt wieder jährt.

Keine Ahnung.

Wie hat es bei euch wieder angefangen? Habt ihr Veränderungen selbst festgestellt? Oder habt ihr es dann erst auf den Bildern gesehen?
3
Hallo Mummy1988,
Habe deinen Geschichte gerade gelesen und kann so gut nach empfinden wie es in dir zu diesem Zeitpunkt aussah.
Ich hoffe du hattest inzwischen deinen Termin beim Arzt und hast jetzt auch eine Aufklärung erhalten.
Wie gehr es weiter? Und vor Allem wie geht es dir?

Kurz zu mir : ich bin seit letztem Jahr Sept.im "Wait and See" Modus. Was mich ansich auch ziemlich unzufrieden stimmt,denn alle 6 Monate dieses nervenauffühlende Bangen,wie es wohl jetzt aussehen mag. Mein Meningeom wächst,aber in mm Abständen. Es macht mir keine grösseren Beschwerden,nur ab und an Schwindel. Und so ein dumpfes Gefühl im Kopf,als wäre er komplett leer.
Aber alles auszuhalten. NC möchte noch im kommenden Jahr das MRT abwarten und tendiert schon zu einer Op,da es kontinuierlich wächst. Wird sich zeigen.

Ich wünsche dir jedenfalls alles Gute
LG
4
Weihrauch / Antw:Indischer Weihrauch - H 15 - Boswellia Serrata
« Letzter Beitrag von KarlNapf am 07. Dezember 2018, 11:12:15 »
Entwicklung und Anwendung von Methoden zur pharmakokinetischen Untersuchung von Bowelliasäuren
Dissertation von A. Heidemeier, Giessen, 2006
http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2006/3702/pdf/HeidemeierAnke-2006-09-29.pdf

Es wird darin auch die Anwendung von H15 beim GBM IV diskutiert.
5
Strahlentherapie / Cyberknife Foramen Magnum oder Operation
« Letzter Beitrag von sina am 05. Dezember 2018, 15:55:39 »
Ich brauche mal eure Erfahrungen.

Ich habe viele Meningeome - über 5 Stück -

Mein größtes Problem ist das Meningeom am Foramen Magnum. Es ist so groß das es raus muss.

Eine Operation kann gemacht werden so wie auch Cyberknife.

War in München beim Cyperknife und meinem Neurohirurgen.


Ich habe schon 4 Gehirnoperationen hinter mir. Mit sehr heftigen Spätfolgen.

Nun stehe ich davor was ich machen soll.

Bei der Bestrahlung können gleich 4 Meningeome mit bestrahlt werden.

Da meine Meningeome doch wachsen müßte ich wahrscheinlich in meinem Leben noch mehrfach operiert werden.

Bei den Operationen kenne ich die Folgen und habe sie auch erlebt :( aber beim Cyberknife nicht.

Wer wurde am foramen Magnum schon mal bestrahlt. Welche Nebenwirkungen - Spätfolgen sind aufgetreten.

Ich hoffe ich könnt mir helfen

Sina
6
Kummerecke / Antw:Wieder zum MRT
« Letzter Beitrag von Smarty am 03. Dezember 2018, 07:21:46 »
Liebe KaSy

dir alles Gute fürs MRT um.11.00 Uhr  ;D.
Nachdem deine letzten Arzttermine positiv gelaufen sind, wird auch dieser Termin gut werden!
Daumen sind gedrückt! !

GrüßeLe smarty
7
Astrozytom / Antw:Anaplastisches Astrozytom (Grad 3), zu 90% entfernt
« Letzter Beitrag von KaSy am 03. Dezember 2018, 00:27:38 »
Ja, Steppenwolf,
entweder geht es allen, die das lesen, besser - oder sie sind tot.
Aber der Tod ist nicht Dein Ziel!
Dir wird es auch irgendwann wieder besser gehen, das muss so sein, denn Du vertraust den Ärzten und vor allem Dir selbst!
Halte durch, bitte!
Es ist verdammt schwer, ja, aber nutze die besseren Momente zum Hoffnung schöpfen.
Halte Dich an kleinsten schönen Dingen fest und glaube daran, dass sie Dich durch die schwere Therapie begleiten und dabei größer und schöner werden.

Bei mir war es neun Monate lang ein Stern, den ich immer wieder aus den verschiedenen Krankenhäusern sah. Erst ahnte ich und dann wusste ich, dass dieser Stern ein Glücksstern ist, ein Glückskäferchenstern. Und dann kam das kleine Babymädchen zur Welt.

Die Welt dreht sich weiter, aber wir sind noch da!
Deine KaSy
8
Astrozytom / Antw:Anaplastisches Astrozytom (Grad 3), zu 90% entfernt
« Letzter Beitrag von Steppenwolf am 02. Dezember 2018, 08:53:44 »
Danke KaSy! Liebe Grüße!

Puh, die Chemo haut jetzt richtig rein. Muss jetzt ein wenig Jammern.

- Erbrechen
- Gewichtsverlust
- massive "Hautschmerzen" am Kopf und an den Armen
- vermutlich eine Entzündung der Mundschleimhaut -> sehr schmerzhaftes Essen
- Kopfschmerzen

Jeden zweiten Freitag bekomme ich Avastin per Tropf, jeden Mittwoch nehme ich eine Tablette CCNU, morgens und abends nehme ich täglich gering dosiert Temodal. Dazu habe ich noch einen kleinen grippalen Infekt mit in die Behandlung genommen: der nervige Husten will auch nicht wirklich verschwinden.

Ich hoffe, allen die das lesen geht es besser.

Schönen Sonntag noch!
9
Kummerecke / Antw:Wieder zum MRT
« Letzter Beitrag von KaSy am 27. November 2018, 15:49:45 »
Hallo, Smarty,
ja, so soll es sein und so soll es bitte bleiben!

Ich war heute beim Augenarzt - alles okay, dann wird/muss das MRT am 3.12. auch okay sein.
KaSy
10
Kummerecke / Antw:Wieder zum MRT
« Letzter Beitrag von Smarty am 27. November 2018, 13:24:28 »
Sind zurück.
Radiologe ist zufrieden - alles unverändert und stabil  :)   Nächste Woche ist dann Nachbesprechung in Tübingen und wir haben wieder 3 Monate Pause.

@KaSy
alles Gute dir für den 3.12. !!

Gruß Smarty
Seiten: [1] 2 3 ... 10


SMF 2.0.14 | SMF © 2014, Simple Machines
Hirntumor Forum © 1996-2018 hirntumor.de
Impressum | Datenschutzerklärung