HirnTumor-Forum

Autor Thema: Was ist ein Gangliogliom?  (Gelesen 4483 mal)

Offline Mike

  • Administrator
  • God Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1069
    • Profil anzeigen
    • Unsere Laura
Was ist ein Gangliogliom?
« am: 07. Februar 2011, 13:10:03 »
Gangliogliom

Quelle: wikipedia.org

Zitat
Das Gangliogliom ist ein langsam wachsender hirneigener Tumor der nach der WHO-Klassifikation der Tumoren des zentralen Nervensystems als Grad I eingeordnet wird. Das mittlere Erkrankungsalter wird zwischen neun und 25 Jahren angegeben.

Bevorzugt ist dieser gutartige Tumor im Bereich des Schläfenlappens lokalisiert. Aufgrund der kortikalen Lage verursachen Gangliogliome häufig Epilepsien und sind der häufigste mit einer chronischen Temporallappenepilepsie assoziierte Tumor. Histologisch ist dieser gut differenzierte neuroepithale Tumor durch neoplastische Ganglienzellen und neoplastische Gliazellen charakterisiert. Differenzialdiagnosen beinhalten unter anderem den dysembryoplastischen neuroepithelialen Tumor (DNT), das pleomorphe Xanthoastrozytom, sowie das pilozytische Astrozytom, die ebenfalls bevorzugt im Jugendalter auftreten. Therapeutischer Ansatz ist die chirurgische Entfernung des Tumors.

Bitte hier weiterlesen: wikipedia.org

LINK überprüft 02/2011
© Die Inhalte unserer Seiten sind urheberrechtlich geschützt (Copyright). Die Informationen sind nur für Ihren persönlichen Gebrauch bestimmt. Jede Verwendung, insbesondere die Speicherung, Veröffentlichung, Vervielfältigung (auch auf elektronischen Speichermedien oder in Diskussionsforen) und jede Form von gewerblicher Nutzung - auch in Teilen oder in überarbeiteter Form - ist ohne Zustimmung ausdrücklich untersagt. Bitte beachten Sie die Hinweise und Nutzungsbedingungen des Forums.

 



SMF 2.0.14 | SMF © 2014, Simple Machines
Hirntumor Forum © 1996-2016 hirntumor.de
Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutzerklärung